09.11.10

Hexendreimaldrei - Claudia Toman

KLAPPENTEXT:
Wünschen ist nichts für Anfänger! Das muss auch Olivia erkennen, als ihr Wunsch, den eine Fee ihr so großzügig gewährt, ein kleines bisschen aus dem Ruder läuft. Warum musste ihr Märchenprinz sich aber auch erdreisten, eine andere heiraten zu wollen? Nun ist er ein Frosch, und als sie ihn so vor sich sieht, grasgrün, mit einem Heißhunger auf Fliegen, packt Olivia das schlechte Gewissen. Sie ist entschlossen, die Verwandlung rückgängig zu machen, selbst wenn sie sich dazu mit einem mächtigen Hexenzirkel anlegen muss …
ZUR AUTORIN:
Claudia Toman, geboren 1978 in Wien, veröffentlichte mehrere Kurzgeschichten und Lyrik, bevor sie mit „Hexendreimaldrei“ ihren ersten Roman veröffentlichte. Ihr zweiter Roman „Jagdzeit“ ist ebenfalls im Handel erhältlich.
EIGENE MEINUNG:
Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden durch eine Livestream 
Lesung bei Lovelybooks. Die Geschichte hat mir sofort gefallen, Claudia Toman war mir sofort sympathisch und sie liest wirklich sehr toll vor.
Ich habe lbeim Lesen schon lange nicht mehr so lachen müssen. Claudia Tomans Humor ist einfach genau auf mein Ding. Immer wieder lässt sie ihre Protagonistin Olivia ins Fettnäpfchen treten, wodurch der „Märchenprinz“ sogar noch strahlender erscheint, als er eigentlich ist. Dazu noch einen kleinen Schuss Ironie, da hatten meine Lachmuskeln einfach keine Chance mehr.
Geschickt paart sie Humor mit Fantasy und greift das ein oder andere „Märchen“, das über Hexen erzählt wird, auf und baut es passend in ihre Geschichte ein.
Meine Lieblingsfigur in der Geschichte ist ganz klar, der etwas genervte und leicht zickige Feerich in seinem rosa Tüllkostüm, der ihr zum ersten Mal auf dem Klo begegnet. Eine grandiose Idee. Ich musste lauthals loslachen.
Claudia Tomans Schreibe ist herrlich erfrischend und lässt sich flüssig und leicht lesen, ohne dabei an Niveau einzubüsen. „Hexendreimaldrei“ bekommt von mir nicht die volle Zahl an Sternen, da es dann doch etwas den Bereich der Chick-Lit berührt, was eigentlich nicht ganz mein Geschmack ist, was aber zwischendurch auch mal sein muss. Deswegen werde ich mir auch ihr zweites Buch „Jagdfieber“ zulegen.

# Taschenbuch: 400 Seiten
# Verlag: Diana Taschenbuch (4. Mai 2009)
# Sprache: Deutsch
# ISBN-10: 3453354001
# ISBN-13: 978-3453354005

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Liebe Grüße,
Nanni

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...