08.06.11

Liebesgeschichte - Louise de Vilmorin


0000463138KLAPPENTEXT:
Die Freundinnen Catherine und Marise werden über die sommerliche Schwärmerei für den hübschen Peter von L. zu Rivalinnen.Der allerdings hat selbst Liebeskummer und gar kein Auge für die amourösen Mittvierzigerinnen. Als sich schließlich auch noch Catherines Tochter in den attraktiven Mann verliebt, ist das Gefühlsleben perfekt...
ZUR AUTORIN:
Louise Léveque de Vilmorin wurde wurde 1902 in der Nähe von Paris geboren. Sie entstammte dem französischen Hochadel und war mit Antoine de Saint-Exupéry verlobt. Sie schrieb mehrere Romane. Einer davon, „Madame de...“, wurde 1953 verfilmt. Louise de Vilmorin verstarb im Dezember 1969.
EIGENE MEINUNG:
„Liebesgeschichte“ stammt aus dem Jahr 1955 und erschien damals unter dem Originaltitel „Histoire d`aimer“. Die Reife dieses Buches macht sich vor allem in der wunderschönen Sprache bemerkbar, die Autorin Louise de Vilmorin verwendet.
Ohne zu viel zu verraten, denn das ist bei 125 Seiten, die auch noch recht groß bedruckt sind, recht schnell geschehen,versuche ich mal meine Begeisterung für dieses Büchlein zum Ausdruck zu bringen.
Die Pointe der Geschichte hatte ich sehr schnell durchschaut, aber dies mindert den Wert des Buches nicht im geringsten. Leser, die sich von einer wunderschönen ein bisschen schnörkeligen, aber dennoch sehr sanften Schreibe verzaubern lassen möchten, werden mit „Liebesgeschichte“ ein wundervolles Lesevergnügen erleben.
Kurz, dafür aber sehr liebenswert,unterhält uns Louise de Vilmorin mit Geplänkel verliebter Damen, die gern das Herz des jungen Peter von L.erobern möchten, der doch selbst so arg Liebeskummer hat, da der Vater seiner Angebeteten ihm jeglichen Kontakt mit ihr verweigert. Ohne mit Kitsch überzogen zu werden, könne wir Marise und Catherine dabei verfolgen, wie sie um die Gunst des jungen Mannes buhlen. Neidisch auf jede Minute, die er mit der jeweils anderen verbringt. Vorsichtig versuchen sie sich gegenseitig auszustechen, darauf bedacht ihre Freundschaft nicht zu gefährden, aber mit Hilfe von kleinen Lügen anderen Hilfsmitteln aus ihrer Trickkiste.
Ganz liebreizend kann der Leser verfolgen, wie die Damen immer mal wieder auf ihren Näschen landen und doch ihr Ziel nicht aus den Augen lassen.
FAZIT:
Wer ein Buch sucht, das einen lauen Sommerabend versüßt oder einen sonnigen Frühlingsnachmittag bereichert, der hat mit „Liebesgeschichte“ genau das passende gefunden. Ein sehr liebenswertes, sprachlich ganz wundervolles Büchlein, das seine Leser erheitern wird.
Kuh 45
  • Taschenbuch: 128 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch (März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 9783492259460
  • ISBN-13: 978-3492259460
  • 8,95 €
Meinen herzlichen Dank an den PIPER Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Liebe Grüße,
Nanni

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...