31.01.13

[Kurz gesagt] Dylan und Gray - Katie Kacvinsky



240356708_e47aa9f39c"Wen man sich anpasst, macht man sich nur unsichtbar. Um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, muss man sich ab und zu trauen, aus dem Rahmen zu fallen."
Dylan ist eine der sympathischsten Protagonistinnen, den ich in der letzten Zeit begegnet bin. Sie ist auffällig, anders und selbstbewusst. Vor allem aber ist sie lebendig. Sie strotzt nur so vor Energie und Lebensfreude. Eine ziemlich ansteckende Eigenschaft, die direkt auf mich überspringen möchte. Ich selbst würde mich nun am liebsten ebenfalls in ein Abenteuer begeben, durch die Welt ziehen und verrückte Dinge tu. Genau so, wie Dylan es macht. Doch es gibt immer zwei Seiten der Medaille und das bemerkt auch Dylan, als sie sich – wie es so ihre Art ist – stürmisch und heftig in Gray verliebt …
"Ich versuche krampfhaft meine Fehler zu verbergen, und verwandele mich in ein lebloses Zerrbild meiner selbst. Was für eine Zeitverschwendung."
Gray ist genau das Gegenteil von Dylan. Ruhig, bedacht, unauffällig. Ein bisschen grau halt. Er war mal anders, doch ein einschneidendes Erlebnis, hat ihn herunter gezogen. In die Tiefe der grauen Abgeschiedenheit. Doch dann lernt er die verrückte Dylan kennen. Die so anders ist als alle anderen Mädchen, die er kennt, und der es gelingt ihn zu verzaubern und nach und nach wieder zurück ins Leben zu holen …
"Woran erkennt man, dass man jemanden liebt? Ich glaube, wenn ganz gewöhnliche Momente durch die Person zu etwas besonderem werden. Wenn es sich wie das größte Abenteuer anfühlt, zusammen gar nichts zu tun."
Katie Kacvinsky lässt die beiden Protagonisten, die so unterschiedlich scheinen wie Tag und Nacht, und doch tief in ihrem Inneren verbunden sind, im Wechsel erzählen. Dabei nähern sie sich immer mehr an und verlieben sich. Was ein wenig kitschig klingt ist dies keineswegs, denn die Geschichte wirkt sehr authentisch. Dylan und Grey beschäftigen sich mit Fragen, Problemen und Ängsten, die nur allzu realistisch sind. Dabei erleben sie Abenteuer und wundervolle Situationen während denen wir sie nur allzu gern begleiten. Eine sehr nette Liebesgeschichte in 26 Kapiteln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...