07.07.13

[Wochenrückblick] Sommer ....


Bücherträume:
DSC_0173In dieser Woche sind viele tolle Neuzugänge eingetroffen. Am meisten gespannt bin ich auf "Zungenküsse mit Hyänen", da sich dieses Buch sicher von der breiten Masse abhebt (zumindest macht es den Eindruck). Ich freue mich auch sehr auf "Die schwere des Lichts" und "Das geheime Lied". Beide klingen nach sehr schönen Romanen, deren Themen mich einfach sehr ansprechen.
Ich habe endlich aus meinem Lesetief herausgefunden. Grund dafür war "Artikel 5", das mich unglaublich fesseln konnte. Außerdem habe ich es endlich geschafft "Assassino" zu beenden, das leider sehr unspannend war. Vielleicht waren aber auch meine Erwartungen einfach zu hoch. AuDSC_0174f der Frankfurter Buchmesse war ich ja bei einer Lesung Gerd Ruebenstrunks und wollte seitdem unbedingt eins seiner Bücher lesen. Allerdings hat er einfach so toll vorgelesen, dass alle Romane spannend gewesen wären. Vielleicht habe ich mich ein bisschen in die Irre leiten lassen, aber ich werde ihm auf jeden Fall eine zweite Chance geben. Rezi zu "Assassino" folgt in den nächsten Tagen. Ich habe gestern auch endlich mal wieder ein paar Seiten in "Die Flammen der Dämemrung" gelesen. Das Buch ist so gut wie seine Vorgänger, aber irgendwie hab ich diesmal Probleme mit dem Umfang. Dabei lässt es sich schnell lesen und sonst macht mir es auch nichts aus, so ein dickes Buch zu lesen.
Musikträume:
Nach meinem Konzertbesuch in der letzten Woche musste ich mir sofort CDs bestellen. Keine von den Hosen, die befinden sich bereits (fast) alle in meinem Besitz. Aber vom etwas skurrilen aber sehr genialen Thees Uhlmann. Und da die Alben von Casper, Frida Gold und das Aktuelle meiner momentanen (Mit-) Lieblingsband Rise against unschlagbar günstig waren, sind sie direkt mit ins Paket gewandert :)
Lebensträume:
Diese Woche war für mich recht stressig. Am Montag hatten wir einen sehr anstrengenden Tierarztbesuch mit dem Pferd meiner Cousine. Anstrengend deshalb, weil die Strecke recht lang war und ein Stück gesperrt war, da dort ein LKW mit Speiseöl umgekippt war. Die Umleitung ging dann über so kleine Dörfer, dass es ordentlich Rückstau gab. Außerdem hat Elli panische Angst vor Tierärzten und gebärdete sich deshalb wie eine Verrückte. Dafür gabs auf dem Rückweg ein riesiges Eis (Geschmack Raffaello ... traumhaft!!). Allerdings nicht für Elli. Die musste sich mit Möhren zufrieden geben ;)
Den Rest der Woche habe ich jeden Tag länger gearbeitet. Zum Glück macht mir meine neue Arbeit noch viel Spaß. Außerdem kann ich so ordentlich Überstunden sammeln, was mir zu Gute kommt, da ich morgens gerne mal zu spät komme :P
Den Rest meiner Freizeit habe ich genutzt, um ein bisschen zu sporteln. Reiten kann ich gerade leider nicht so vi, da Pepper eins seiner Hufeiesen verloren hat und wir nun erst auf den Schmied warten müssen. Dafür war ich zum ersten Mal in meinem Leben in einem Fitnesstudio und ich muss sagen, es hat mir richtig Spaß gemacht. Werde demnächst regelmäßig hingehen und außer meiner Ausdauer vor allem meinen Rücken trainieren.
Dieses Wochenende ist das erste, an dem ich so richtig frei habe. Keine Arbeit, keine Feier, keine Verpflichtungen. Herrlich!! Ich genieße die Sonne und meinen umfangreichen SuB ;)
DSC_0141DSC_0146DSC_0161
Zum Glück bleibt der Sommer ja nun erst mal. Daher wünsche ich euch allen eine wundervoll, sonnige Woche :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Liebe Grüße,
Nanni

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...