27.08.13

Das Buch der Schatten 07: Schwarze Seelen - Cate Tiernan

ACHTUNG!!
Dies ist der 7 Band der Serie „Das Buch der Schatten“. Die Rezi dazu kann also Spoiler zu vorangegangenen Bänden enthalten.

Klappentext:

Als Morgan von einer prophetischen Vision heimgesucht wird, brechen sie und Hunter nach New York auf. Dort scheint ein dunkler Hexenclan Böses zu planen und der Anführer ist niemand Geringeren als Ciaran – der Seelenverwandte und Mörder von Morgans leiblicher Mutter. Auf wen hat er es diesmal abgesehen? Ein Wolfsjunges war in Morgans Vision das Opfer – ein Symbol für ein Kind? Morgan und Hunter setzen alles daran, dieses Kind zu beschützen …

Autorin:
(Quelle: cbt)

Cate Tiernan wuchs in New Orleans auf und studierte Russische Literatur an der New York University. Sie arbeitete zunächst in einem renommierten Verlag in New York, bevor sie beschloss, selbst Schriftstellerin zu werden. Ihre Hexenserie "Das Buch der Schatten" ist ein riesiger Erfolg und wurde in mehrere Länder verkauft; ein Kinofilm ist in Arbeit. Heute lebt Cate Tiernan mit ihrem Mann, zwei Töchtern und zwei Stiefsöhnen, einem Pudel und vielen Katzen in North Carolina.

Eigene Meinung:

Wieder einmal war es mir eine Freude zu Morgan, ihren Freunden und dem Hexenkult zurück zu kehren, denn Cate Tiernan gelingt es immer wieder mich mit neuen Wendungen und interessanten Handlungen zum Thema Wicca zu unterhalten.

Was schreibt man jedoch in einer Rezi zu dem nun mehr siebten Band einer Reihe? Ist nicht bereits alles gesagt? Natürlich nicht, denn Cate Tiernan wäre keine gute Schriftstellerin, wenn es ihr nicht gelingen würde immer mal wieder was Neues einzubauen.

Was hat sich als verändert? In erster Linie ist es Morgan, die mir reifer denn je erscheint. Sie lernt nun mit ihren Kräften umzugehen, aber auch diese gezielt einzusetzen. Damit steht sie vor einer Verantwortung, der sicher nicht jede Magierin, die gerade erst weiß, dass sie üerhaupt besondere Fähigkeiten hat, gewachsen ist. Neben den Schwierigkeiten, denen eine Junex ausgesetzt ist, steht sie aber auch noch vor denen, die jede Jugendliche so mit sich rum trägt. Zum Einen ist das die schwierige Suche nach der eigenen Identität, zum Anderen ist es die nach der großen Liebe. Ob Hunter nch der großen Enttäuschung mit Cal nun der Richtige für sie ist?

Die Schreibe der Autorin ist nach wie vor leicht und flüssig zu lesen. Da gibt es keinerlei Veränderungen und das ist auch gut so. Ich mag es auf so einfache und doch spannende und sympathische Weise unterhalten zu werden.

Fazit:


Ich fasse mich kurz, da die Gefahr etwas unpassendes zum Inhalt des wieder sehr gelungenen siebten Bands zu verraten doch recht groß ist. Ich kann nur sagen: Wer den ersten Teil der Reihe mochte, sollte diese unbedingt weiter lesen. Wer mal von etwas anderem als Vampiren, Werwölfen oder Feen unterhalten werden möchte, der sollte dringend mit der „Das Buch der Schatten“ - Reihe beginnen.

Buchinfo:

cbt (Juni 2013)
256 Seiten
7,99 €
Originaltitel: Sweep 07-The Calling 

Reiheninfo:

07) Schwarze Seelen
08) Verwandte Geister (erscheint Nov. 2013)

1 Kommentar:

  1. Oh, mit der Serie habe ich auch vor einiger Zeit begonnen und bin total begeistert bis jetzt. ;-)Deine Rezi habe ich jetzt aber nicht gelesen, weil ich erst die ersten Bände durch habe.

    Ganz liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Liebe Grüße,
Nanni

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...