19.08.13

Der Junge im gestreiften Pyjama - John Boyne

Ein sehr ergreifendes Buch über den Nationalsozialismus, erzählt aus der, teilweise recht naiven Sicht, eines kleinen Jungen.
Ich finde dieses Buch absolut empfehlenswert.
Sehr geeignet auch als Schullektüre, da ich finde, dass Jugendlichen das Thema viel näher geht, wenn sie es aus der Persepktive eines Kindes /Jugendlichen erzählt bekommen, auch wenn diese Erzählung fiktiv ist.
Der Autor macht in dieser Geschichte besonders deutlich, wie stark der Nationalsozialismus Unschuldige betroffen hat bzw. betrifft, was die Ungerechtigkeiten, die im zweiten Weltkrieg geschehen sind, besonders heraushebt und vielleicht dem ein oder anderen die Augen öffnet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...