21.10.13

[Wochenrückblick] Alles dreht sich immer nur ums Essen ...

Bücherträume:

"Zwischen uns die Zeit" von Tamara Ireland Stone ist, wie der Name schon vermuten lässt, ein Zeitreiseroman. Ich liebe Zeitreiseroman und so habe ich das Angebot dieses Buch schon vorab lesen zu dürfen gerne angenommen.
Desweiteren sind zwei psychologische Bücher bei mir eingezogen. Psychologie ist das Fach, das mich an der Uni schon immer am meisten interessiert hat. Ich finde es für meinen Job als Pädagogin sehr wichtig sich damit zu befassen, um ein besseres Verständnis für bestimmte Handlungsvorgänge zu bekommen. So sind zum einen "Weit vom Stamm: Wenn Kinder ganz anders als ihre Eltern sind" von Andrew Solomon und "Die Frau, die nicht lieben wollte und andere Geschichten über das Unbewusste" von Stephen Grosz bei mir eingezogen. Ich bin sehr gespannt welch interessanten Denkweisen diese Bücher bereithalten.
Gelesen habe ich in der letzten Woche "Dark Angels Winter" von Kristy und Tabita Lee Spencer, das wieder unglaublich toll war. Die Rezi dazu bekommt ihr schon morgen, deshalb möchte ich hier auch noch nicht allzu zu viel dazu verraten :) Außerdem habe ich mit "Verlieb dich nie in einen Vargas" von Sarah Ockler. Dies ist mein erstes Buch der Autorin, aber ich kann die Begeisterung, die ihr entgegengebracht wird nun total gut nachvollziehen. Sie plaudert einfach so locker lässig dahin und das über tiefgründige Themen und es gelingt ihr ganz toll Emotionen beim Leser zu wecken. (Mehr dazu auch beim letzten gemeinsam lesen Post)

Musikträume:

Es ist wieder so weit. Eine neue Staffel "The Voice of Germany" hat begonnen. Von der ersten war ich mega begeistert, von der zweiten eher weniger, weil die Sänger mich einfach nicht so angesprochen haben. Außerdem mag ich Nena nicht so gerne und Xavier Naidoo, dessen Musik ich immer ganz gerne mochte, fand ich richtig ätzend und arrogant. Über Boss Hoss muss man nichts weiter sagen, die sind einfach nur cool, cool, cool!! Jetzt gibt es ja zwei Neue: Max Herre und Samu Haber (sunrise Avenue). Von Max Herre bin ich schon lange Zeit bekennender Fan. Ich liebe seine sanften, lässigen, aber auch eindringlichen Töne. Samu habe ich nun zum ersten Mal gesehen, seine Singstimme ist nicht so ganz mein Fall, aber der Typ ist ja mal richtig, richtig sympathisch. Mit seiner Spitzbübischen Art wickelt er ja jeden um den Finger.
Ein Sänger hat mir besonders gut gefallen. Er hatte eine richtig tolle tiefe Stimme und ich kann mir so gut vorstellen wie er einen Song von Johnny Cash singt ... Hier für euch also mein "The Voice of Germany" (bisheriger) Liebling:


Lebensträume:

Kürbissuppe

Kartoffelratatouille mit Kürbis
Wieder einmal dreht sich alles nur ums Essen ;)
Nachdem ich drei Tage Säure-Basen-Kur gut durchgehalten habe (siehe Bericht) habe ich die Magen- und Darmgrippe bekommen *mmpf* Ich musste die Kur also notgedrungen abbrechen. Ganz ehrlich kann ich die dort angegebenen Rezepte auch nicht mehr sehen. Ich arbeite körperlich und mache relativ viel Sport. Ich brauche einfach satt zu essen. auch, wenn ich einige Kilos abgenommen habe, dieses hungern ist für mich kein Dauerzustand. Zum Glück gibt es im Buch aber eine tolle Liste welche Lebensmittel sauer und welche basisch sind und so kann ich mir meine eigenen Gerichte selbst gut zusammen stellen. In den nächsten Tagen gibt es noch mal einen ausführlichen Bericht.
Ansonsten wird gerade gegessen was der Herbst hergibt. Am liebsten Kürbis und das in allen Variationen ;)

Euch einen guten Start in eine Herbstwoche, in der es ganz tolles Wetter geben soll :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Liebe Grüße,
Nanni

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...