12.01.14

[Wochenrückblick] # 02 / 14

Bücherträume:



(Wer aufs Bild klickt gerät schnurstracks
zur Rezi)
Neue Bücher sind in dieser Woche noch keine bei mir eingetroffen, obwohl ich drei sehnlich erwarte. Zum einen den zweiten Band von Stefanie Hasses "Darian & Victoria"-Trilogie, dann das Rezi Exemplar "Der Herr der Tränen" und "Ganze Tage im Café", das ich bei einer Lovelybooks Leserunde gewonnen habe.
Außerdem habe ich mir heute morgen zwei Bücher bei einem Buchladen bestellt, der aufgrund eines Brandes in Not geraten ist. Da dort im Laden derzeit keine Bücher verkauft werden können, bietet der Laden derzeit einen kostenlosen Onlineversand an. Es wäre schön, wenn auch ihr nicht nur bei A ... bestellen würdet, sondern solche kleinen Läden unterstützt. Mehr zur Geschichte von "Koxinel" und der Möglichkeit des Onlineversands (was mittlerweile schon viele Buchläden anbieten, so dass man auf A ... wirklich verzichten kann) erfahrt ihr >hier< bei der lieben Vanessa, die einen schönen Bericht geschrieben hat, um dem Laden zu helfen.
Bestellt habe ich mir dort "Ich würde dich so gerne küssen" von Patrycja Spychalski zu dem am

(Klick aufs Bild für mehr Info)
Montag die Fortsetzung "Wie ein Kuss von dir erscheint". Ich mochte ihren Roman "Fern wie ein Sommerwind" sehr, sehr gern und habe "Ich würde dich so gerne küssen" schon lange auf meiner WuLi (seit Damaris ihn so herzlich empfohlen hatte). Eine gute Gelegenheit ihn mir endlich zu gönnen. Außerdem den Fantasyroman "Herbstbringer" von Björn Springorum, der als Bestes Debüt auf der Longlist des Fantasypreises "Seraph" steht.  Dazu wird es hier demnächst noch ....PSST!!! Das ist doch noch geheim!!
Gelesen habe ich in dieser Woche "Darian & Victoria #1: Schwarzer Rauch" von Stefanie Hasse, das so spannend endete, dass ich mir direkt den zweiten Band bestellen musste. Außerdem "In einem anderen Himmel" von Jeannette Walls, in dem es nicht nur um schöne Dinge geht, das aber trotzdem darauf hinaus läuft den Status "Herzensbuch" zu bekommen. Ich hätte es auch schon längst durch, wenn meine Augen dank der blöden Erkältung nicht immer so müde wären und einfach zufallen würden *grummel* Heute Nachmittag ist aber Sofa Zeit angesagt und da werde ich es definitiv zu Ende lesen. Als nächstes steht dann "Die wundersame Geschichte der Faye Archer" von Christoph Marzi an.

Musikträume:


Ich habe seit kurzem eine CD von Philipp Poisel, dessen Musik ich lange Zeit für zu schnulzig hielt. Jetzt kann ich das Album "Wo fängt dein Himmel an?" allerdings kaum noch aus dem Player rausnehmen. Und ich kann mich kaum entscheiden welches Lied mein Liebling ist ...


Lebensträume:


Ja, wie ich schon berichtete ziehe ich derzeit um. Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich das Gefühl zu viele Bücher zu besitzen. 16 Umzugskartons voll + ein paar Bücher in dem Karton mit Uni Unterlagen + den Büchern, die ich in den Regalen meiner Mutter, meinem (Kinder-) Zimmer und mittlerweile auch bei meinem Freund, verteilt habe. Unglaublich, dass ich so viele Bücher besitze :D Umso mehr freue ich mich dann jedoch aufs wieder auspacken und ins Regal einsortieren. Wenn alles gut läuft habe ich demnächst ein eigenes Bücherzimmer ... Aber noch ist nichts in trockenen Tüchern. Diese Woche wird es sich wohl entscheiden. Momentan ist der Ausgang recht ungewiss. Also unbedingt Daumen drücken :)

Euch allen einen wunderschönen Sonntag :)






















Kommentare:

  1. Hey ho!

    Ach ja, ich mag deine Wochenrückblicke so gerne! Gehören einfach zu meinem Sonntag dazu. Heute lese ich mal wieder über den Laptop und kann auch einen Kommentar hinterlassen.

    Toll, dass du Vanessas Aktion nicht nur selbst unterstützt, sondern auch über sie berichtest. Die arme Buchhandlung. Ich hoffe sehr, dass ihr geholfen werden kann.

    Von Patrycja Spychalski muss ich nun auch endlich etwas lesen. "Ich würde dich so gerne küssen" subt schon viel zu lang. Auch ich wurde durch Damaris Schwärmereien auf sie aufmerksam. Viel Spaß mit deinen Neuzugängen.

    Danke für den Musiktipp. Habe das Lied direkt laufen lassen. Es gefällt mir ganz gut. Hat musikalisch etwas von Reamonn (also vom Sound - zumindest dieses Lied). Toll!

    Bzgl. des Umzugs drücke ich dir feste die Daumen!

    Einen schönen Sonntag und bis bald,
    liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      das freut mich :) Ach, dann lohnt es sich ja wenigstens, wenn ich so lange plauder ;) gestern hab ich auch gedacht, dass eigentlich der Büchertroll mal wieder zu Wort kommen müsste ... allerdings ruht er auch schon sicher in Zeitungen verpackt in einem Umzugskarton.

      Ja, das hoffe ich auch. Es gibt ja auch mittlerweile schon so viele Buchhandlungen, die online Versand anbieten. Ich finde, die dürfen ruhig ein bisschen mehr unterstützt werden. Man muss nicht zwangsläufig beim großen A bestellen, auch nicht, wenn man es bequem und schnell von zuhause aus tun möchte.

      Ja das musst du unbedingt!! "Fern wie ein Sommerwind" hat mir echt gut gefallen und ich freue mich schon richtig auf "Ich würde dich so gerne küssen".

      Bitte gern :) Ich bin auch total erstaunt, was für wirklich schöne Musik Philipp Poisel macht. Nicht nur schmalz, sondern echt handgemachte, gut durchdachte Songs.

      Liebe Grüße Nanni

      Löschen
  2. Hallo Du, ein toller Blog:-) Ich bin auch gleich mal Leserin geworden. Und ich habe noch einen Tagg für dich. Würde mich freuen wenn du mitmachst. Schau hier: www.papierundtintenwelten.blogspot.de
    Lg Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich werde gleich auf jeden Fall mal bei dir vorbei schauen und vielleicht nehme ich mir auch deinen Tagg mit :)

      Liebe Grüße Nanni

      Löschen
  3. Ich hoffe, "Darian & Vic" kommen bald! :o

    lg
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also versendet wurden sie schon ... aber ist ja auch mal ganz schön durch Deutschland zu reisen. Bei mir im regal stehen sie ja noch lang genug ;)

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...