20.01.14

[Wochenrückblick] # KW 4

Bücherträume:

In dieser Woche habe ich nicht nur schöne Neuzugänge erhalten, sondern auch recht fleißig gelesen. Nur mit dem Rezi schreiben war ich etwas faul, so dass die Rezension zu dem grandiosen Roman "Die andere Seite des Himmels" von Jeannette Walls noch aussteht und bestimmt auch noch bis Mittwoch warten muss.
In dieser Woche war ich seit langer Zeit mal wieder in der Buchhandlung Hugendubel und habe mir direkt mal ein paar Wunschlisten Bücher gekauft. Zum Einen "Dr. Oetker Cupcake und Muffins von A-Z", in dem wirklich tolle Rezepte drin sind, von denen uns zwei direkt gestern begeistern konnten, zum Anderen die Bücher "Angelus" und "Fausto", die ich als HC Mängelexemplare für nur 2,99 € ergattern konnte.


Des weiteren habe ich zwei Bücher bei Lovelybooks gewonnen. "Ganze Tage im Café" von S. Jónsdóttir, das als DER Frauenroman des Frühjahrs angepriesen wird und mir bisher tatsächlich von der Schreibe her ganz gut gefällt,  und "Landeier: Fränkys Traktortrip durch die Provinz" von A. Wagner. Ein Roadtrip via Traktor, als waschechtes Landmädchen muss ich das einfach lesen.
Zur Rezension habe ich "Ich und andere uncoole Dinge in New York" von Julia K. Stein bekommen. Die sympathische Autorin hat so nett bei mir angefragt, ob ich das Buch lesen und rezensieren möchte und da mich sowohl Inhalt als auch das schöne Cover sehr angesprochen haben, habe ich gerne zugesagt.
Außerdem habe ich mir drei Hörbücher gegönnt, die gerade zu unglaublichen Schnäppchenpreisen
angeboten wurden: "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" / J. Green, das mich schon lange anlächelt und auf das Anka mich gerade noch mal so richtig heiß gemacht hat mit ihrer kleinen Leserunde, "City of Bones", das ich schon als Buch super gerne mag und das von der tollen Andrea Sawatzki gelesen wird und "Der Schatten des Windes" von Carlos Ruiz Zafón, das ich auch sehr gerne mochte und das Hörbuch gerne als Anreiz nehmen möchte mein Gedächtnis etwas aufzufrischen, um endlich die beiden Folgebände lesen zu können.
Gelesen habe ich für unsere SERAPH Longlist "Die wundersame Geschichte der Faye Archer" von C. Marzi, die wundersam schön war, dann habe ich mit "Angelfall" von S. Ee begonnen, das anfangs recht spannend war, mich aber doch nicht so bannen kann, wie ich es erwartet hatte. Dennoch ist es ein guter Jugendroman, der mir gefällt. Mal schauen, was die Autorin noch zu bieten hat. Für die Lovelybooks Lesechallenge, an der ich zum ersten Mal teilnehme habe ich, wie oben schon erwähnt, "Ganze Tage im Café" angefangen, was so ein richtig netter Sonntagsschmöker ist. Der Sonntag war leider schon wieder viel zu schnell vorbei.

Musikträume:

Da ich in der letzten Woche so wenig zum Musik hören gekommen bin, hier ein Lied, das ich richtig gerne mag, obwohl es so gar nicht meinem Genre entspricht und das ich trotzdem hier poste, weil ich gestern Abend so gut gelaunt war, dass ich erst mal drauf los tanzen musste, als es im Radio lief :D



Lebensträume:

Kiwi - Lemon - Cakes
Zunächst einmal muss ich euch einfach mal allen erzählen wie glücklich ich gerade bin. Gestern war es so schlimm, dass ich fast geplatzt bin vor Glück und es am liebsten laut raus geschrien hätte. Ich konnte mich aber gerade noch so beherrschen ;)
Was den Umzug betrifft gibt es nun auch endlich eine endgültige Entscheidung, so dass ich euch endlich Einzelheiten erzählen kann: Am 1.4. ziehen mein Freund und ich in ein eigenes Haus. In einem ländlichen Städtchen, mit viel grün Drumherum und so vielen Zimmern, dass ich mir ein Lesezimmer einrichten kann. Der einzige Nachteil: da es für meine Wohnung eine Nachmieterin gibt, die jetzt schon einziehen möchte, musste ich ja schon mit meinen Sachen raus und wohne derzeit bei Mama. Das ist etwas nervig, denn dort steht mir nur mein Kinderzimmer zur Verfügung und vor allem schlummern fast alle meine Bücher in Kisten. Aber das ist alles nicht so schlimm, mit der Aussicht darauf bald im schönen Häuschen zu wohnen. Hach, ich freu mich schon so :) Fotos bekommt ihr dann, wenn ich eingezogen bin und alles schön hergerichtet habe ;)
Ansonsten war ich diese Woche leider mal wieder erkältet. Irgendwie will mich das derzeit nicht so recht loslassen. Dadurch konnte ich wenig draußen machen, aber viel lesen. Und gestern habe ich dann endlich mal wieder lecker gebacken.

Ich wünsche euch allen einen guten Start in eine fröhliche und Glück bringende Woche :)












Kommentare:

  1. Das mit dem eigenen Häuschen klingt traumhaft. Ich wünsche dir, dass die Zeit bis zum Einzug schnell vergeht.

    Für die Erkältung wünsch ich dir gute Besserung.

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Danke :)
    Das hoffe ich auch. Ich bin eigentlich ein recht geduldiger Mensch, aber wenn einmal was im Kopf drin ist .... ;)

    LG Nanni

    AntwortenLöschen
  3. Ja das stimmt, wenn es eimmal im Kopf ist und man sich so darauf freut, vergeht die Zeit manchmal quälend langsam. Zum Glück kannst du dich dann mit guten Büchern ablenken :-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...