30.05.14

If you stay. Füreinander bestimmt / Courtney Cole

9783426515273

" ' So mache ich das nun mal für gewöhnlich. Ich versuche, jeden Schmerz und jede Wut mit Hilfe von Drogen oder Frauen zu verdrängen.' "

Pax ist von Beruf Sohn, verdient sein Geld ohne etwas dafür tun zu müssen, ist egoistisch, gefühlskalt und nimmt Drogen. Was jedoch niemand weiß: all das ist eine Fassade, die er rund um sich aufgebaut hat. Eine Mauer, hinter der er seine wahren Gefühle versteckt. Ein Schutz vor dem, was ihn vor Jahren aus der Bahn geschmissen hat.

Kein guter Lebenswandel, der ihn scheinbar in den psychischen wie physischen Ruin treibt. Sein Herz hat schon aufgehört zu schlagen, als Mila ihn findet. Vollgekotzt und dem Tode nahe, dank der Drogen und seiner verletzten Seele. Kein guter Umgang für ein Mädchen für Mila, das selbst genügend Probleme hat. Seit dem Tod der Eltern müssen sie und ihre Schwester Madison sehen wie sich selbst und das Familienrestaurant, das sie übernommen haben, über Wasser halten.

"Sie zieht mich näher zu sich heran, und in diesem Augenblick weiß ich, dass sie das Gute ist, das meine Welt zum Leuchten bringt."

Es ist keine Liebe auf den ersten Blick und dennoch ist es so, als sei ein magisches Band zwischen Mila und Pax gewoben worden. Die beiden gehen sich nicht mehr aus dem Kopf, können den jeweils anderen einfach nicht vergessen. Doch kann Pax über seinen Schatten springen? Kann er sich ändern und vom Frauenvernaschenden Monster zum liebevollen Partner werden? Und kann Mila sich auf ihn einlassen, wohl wissend, dass ihr Herz daran zerbrechen könnte?

"If you stay" zählt zu dem derzeit immer mehr Publikum gewinnenden Genre "New Adult", um das auch ich keinen Bogen machen kann. Meine Erwartungen waren zunächst einmal eher niedrig. Ich ging davon aus, dass ich einen Roman lese, in dem es um sexy Protagonisten geht, die sich nur allzu gern körperlich miteinander verbinden und dabei von der großen Liebe sprechen. Auf keinen Fall hatte ich erwartet, dass eine Autorin dieses Genres sprachlich so niveauvoll ist und über eine Schreibe verfügt, die den Leser fesseln kann. Geschickt kombiniert Autorin Courtney Cole ihre lockere Art mit einer etwas eigenen poetischen Ader. Klar ist es nicht vergleichbar mit hochwertiger Literatur, dafür bietet es sicherlich sehr viel mehr Kurzweil. Ganz zu schweigen von erotischen Szenen, die sich gewaschen haben.

"Ich presse sie wieder an mich, drücke meine Lippen gierig auf die ihren, die sich so himmlisch weich anfühlen. Meine Finger gleiten in sie hinein, und sie keucht in meinen Mund. Sie schmeckt nach Sonnenschein."

Mit den Protagonisten bin ich schnell warm geworden, wobei ich Mila lieber mochte als Pax, der teilweise an Authentizität verloren hat. Er soll den verletzlichen Bad Boy darstellen, sexy und geheimnisvoll und doch plappert er sehr lapidar über seine Gefühle. Ein bisschen mehr Schweigsamkeit hätte ihm in manchen Momenten gut getan. Die sensible Mila war mir von Anfang sympathisch und gemeinsam bereiten sie dem Leser vergnügliche Lesezeit.

Wem das Debüt der Autorin gefällt, der kann sich schon jetzt freuen, denn im Juli erscheint ein weiterer Roman aus ihrer Feder. In "If you leave. Niemals getrennt" steht Milas Schwester Madison im Mittelpunkt des Geschehens.

Buchinfo:

Droemer Knaur (April 2014)
320 Seiten
8,99 €
Originaltitel: If you stay
Übersetzerin: Rebecca Lindholm

1 Kommentar:

  1. Ich habe bislang auch noch nichts aus dem Genre gelesen, bin aber neugierig darauf. Dies könnte dann vielleicht mein erstes Buch dieses Genres werden, denn deine Rezi hat mich neugierig darauf gemacht. Interessant finde ich vor allem, dass du schreibst, dass die Schreibe der Autorin sprachlich niveauvoll ist. Damit hätte ich irgendwie nicht gerechnet, ebenfalls hätte ich einem Buch dieses Genre nicht unbedingt Poesie zugeordnet.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Liebe Grüße,
Nanni

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...