10.07.14

Vorankündigung - Blogaktion mit gemeinsamer Leserunde

Derzeit kann man schön ausgiebig in den Herbstvorschauen der Verlage stöbern und da kommt wirklich so einiges Tolles auf uns zu. Natürlich tauschen wir Blogger uns auch diesbezüglich untereinander aus und so haben sich drei Blogs zusammengefunden, sie alle sehnlichst dem Erscheinungstermin eines ganz bestimmten Buches entgegenfiebern:
Es handelt sich hierbei um den Roman "Das Haus der vergessenen Bücher" von Christopher Morley. Dieses Buch wird im September im Atlantik Verlag / Hoffmann und Campe erscheinen. 
Wir - das sind Dorota von Bibliophilin, Aygen und Alexandra vom Bücherkaffee und ich  - haben uns eine ganze Weile über das Buch unterhalten und dabei ist eine, wie wir finden, sehr schöne Idee entstanden: 
Wir möchten das Buch nicht einfach nur lesen und auf unseren Blogs rezensieren. Nein, wir möchten ganz, ganz viel darüber sprechen und uns mit anderen austauschen.
Daher werden wir im September nach dem Erscheinungstermin zu einer gemeinsame Leserunde in Form einer Facebook-Veranstaltung aufrufen. Diese Veranstaltung wird etwa 1 Woche nach Erscheinen des Buches eröffnet und voraussichtlich 4 Wochen laufen.
So haben alle, die gerne teilnehmen möchten, genügend Zeit, sich das Buch zu besorgen und mit einzusteigen. Das wird sicher ein ganz toller Austausch werden!
Wer aktiv an dieser Leserunde teilnimmt und nach den vier Wochen ein kleines Leserfazit schreibt (auf dem Blog, in der Veranstaltung, per Mail...da sind keine Grenzen gesetzt), hat die Chance auf einen ganz, ganz tollen Gewinn. Was genau es zu gewinnen geben wird, wird aber jetzt noch nicht verraten. :-)
Wir hoffen sehr, dass euch diese Idee gefällt und ihr diese im Hinterkopf behaltet. Anfang September werden wir euch natürlich nochmals daran erinnern und freuen uns jetzt schon riesig auf die Gespräche rund um dieses Buch.


New York, 1919. Roger Mifflin hat seine größte Leidenschaft, das Lesen, zum Beruf gemacht. In seinem Antiquariat in Brooklyn findet man ihn dort, wo der Tabakrauch am dichtesten ist. Unterstützt wird er von seiner ebenso patenten wie resoluten Ehefrau und seinem Hund Bock - Bock wie Boccaccio. Bücher sind Mifflins Leben. Von Werbemaßnahmen für sein Geschäft will er allerdings nichts wissen, und so lässt er den jungen Aubrey Gilbert, angestellt bei der Grey Matter Agency, ziemlich abblitzen, als der ihm seine Dienste anbietet. Dennoch freunden sich die beiden an, und bald kommt Gilbert täglich ins Geschäft. Was auch an Mifflins neuer Hilfskraft liegen mag - der schönen Titania Chapman, deren Leben in Gefahr zu sein scheint. Und das gilt nicht nur für ihr Leben ...

Na, was meint ihr?
Klingt das nicht absolut verlockend? Habt ihr Lust auf eine gemeinsame Leserunde bekommen?
Wir freuen uns jetzt schon riesig auf die Aktion und können es kaum erwarten.
Eure

Alexandra, Aygen, Dorota und Nanni  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...