06.11.14

[PO Box News] #1

Jede Woche erreichen mich eMails rund um literarische Themen. Egal ob von Verlagen. Bloggern. Communities oder Autoren, immer dreht es sich um das, was wir alle so lieben: Bücher!
Schon seit einiger Zeit habe ich überlegt, wie ich euch diese Neuigkeiten, die da so häufig auf mich einschlagen, wohl näher bringe. Ich mag nicht ständig irgendwelche Posts veröffentlichen, in denen mit zwei Zeilen gesagt ist, dass es Hernn XYs Buch als eBook günstiger gibt, dass Frau YX heute in Musterdtadt liest oder der Vorschaukatlog des Lieblingsverlags schon draußen ist. Deswegen werde ich nun mal die News aus meinem eMail Fach (PO Box ;)) zusammenfassen, die ich interessant finde. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir Rückmeldung geben würdet, ob so eine Rubrik für euch interessant ist und welche Neuigkeiten ihr euch darin noch wünscht.

___________________________________________________________

Auch wenn ich selbst keine eBooks lese, gibt es in diesem Monat beim Verlag Droemer Knaur die ein oder andere interessante eBook Neuerscheinung. Z. B. "Der Whisky-Pfarrer" von Val McDermid. Drei Kurzkrimis über die sich Fans der Autorin und Freunde des Krimi Genres für nur 1,99 € hermachen können. Wer sich eher für Herzschmerz und Liebeslust interessiert, der findet sicher gefallen an "Jaden", zwei neuen eBooks der für prickelnde Liebesgeschichten bekannten Autorin Kajsa Arnold.



____________________________________________________________

Auf Lovelybooks wird schon vereinzelt Weihnachtsstimmung verbreitet. Noch bis einschließlich Freitag kann man sich für eine Leserunde zu Julia Weißers Weihnachtsmärchen "Der geheime Wunsch" bewerben. Mehr zum Buch (Quelle: Lovelybooks):
Gibt es ihn wirklich, den Weihnachtsmann?

Es ist der 22. Dezember.Zwei Tage bis Weihnachten, aber bei Fill Snow, fast sechs Jahre alt, will einfach keine Weihnachtsstimmung aufkommen. Seit er gehört hat, dass es den Weihnachtsmann nicht geben soll, ist er voller Zweifel.
Aber Fill ist clever.
Um die Wahrheit herauszufinden, hat er sich einen genialen Plan ausgedacht, um die Frage aller Fragen endgültig zu klären.

Wer Weihnachten noch in weiter Ferne sieht, trotzdem gerne gemeinsam mit anderen Buchverrückten lesen möchte und am Ende noch die Möglichkeit nutzen möchte einen Tolino eReader zu gewinnen (um oben genannte Bücher lesen zu können ;)), der kann sich noch vier Tage lang bei der Lovelybooks Novemberchallenge zu "Wer weiß, was morgen mit uns ist?" von Ann Brashares anmelden. Mehr zum Buch (Quelle: Lovelybboks):


Die 17-jährige Prenna lebt mit ihrer Mutter in New York, seit sie zwölf ist. Doch was vorher war und wo sie herkommt, darf sie niemandem erzählen. Eine Pandemie hat Millionen Opfer gefordert, und zusammen mit wenigen anderen ist es Prenna gelungen, in unsere Gegenwart zu entkommen. Jetzt tun sie alles, um ihre Herkunft geheim zu halten. Deshalb gelten strenge Regeln für Prenna: möglichst kein Kontakt zu den Mitschülern, nicht mehr Worte als nötig. Sich mit einem Jungen aus der Schule zu verabreden, ist selbstverständlich ausgeschlossen. Prenna hält sich daran. Bis zu dem Tag, an dem ihr Ethan Jarves begegnet und sie sich Hals über Kopf verliebt …
 
_________________________________________________________

Der Verlag Antje Kunstmann hat eine Vorvorschau auf das Frühlingsprogramm veröffentlicht, die man hier einsehen kann. Fans der "Southern Reach Trilogy" können sich auf Band 2 und 3 freuen, Axel Hacke und ein "erheiternder und liebenswerter" Hund kommen zu Wort und ein Buch über eine weibliche Anhängerin des natoinalsozialistischen Fanatismus wird uns sicher nachhaltig bewegen.

 
_________________________________________________________

Eine ganz tolle Aktion gibts beim Magellan Verlag:
 
Am 9. November jährt sich der Mauerfall zum 25. Mal. Anlässlich dieses Gedenktages startet der Kinder- und Jugendbuchverlag Magellan ein Gewinnspiel für Schulklassen der Mittel- und Oberstufe. Zu gewinnen gibt es eine Lesung der Autorin Dorit Linke aus ihrem Roman „Jenseits der blauen Grenze“. Eine zweite Klasse kann sich über einen Klassensatz von 30 Exemplaren des Buches freuen.
In ihrem Debütroman „Jenseits der blauen Grenze“ erzählt Dorit Linke die Geschichte der beiden 17-jährigen DDR-Flüchtlinge Hanna und Andreas. Durch einen dummen Streich haben sich die beiden in ihrer Heimat alle Chancen verbaut und wagen die Flucht über die Ostsee, von Kühlungsborn nach Fehmarn – schwimmend. Während die See an ihren Kräften zehrt, blickt Hannah auf ihre durch Reglementierung und Dogmatismus geprägte Jugend zurück.

Dorit Linke zeichnet ein realistisches und anschauliches Bild einer Jugend im Sozialismus. Sie legt mit ihrem Debüt aber auch einen spannenden Fluchtthriller vor. 25 Jahre nach dem Mauerfall zeigt sie gekonnt, wie perfide und planvoll Individualität in Diktaturen unterdrückt wird, und lässt den Leser die Enge des DDR-Systems mit jeder Seite deutlicher spüren.
Die Autorin wuchs selbst in der DDR auf, war Leistungssportlerin und Rettungsschwimmerin und nahm aktiv am politischen Wandel Ende der Achtziger teil. Sie war achtzehn Jahre alt, als die Mauer fiel. Das von ihr Erlebte schlägt sich nicht nur in einem präzisen Erzählstil in ihrem Roman nieder, sondern macht sie auch zu einer spannenden Diskussionspartnerin rund um das Thema DDR.
Teilnahmebedingungen:
An der Verlosung können alle Schulklassen ab der 9. Jahrgangstufe teilnehmen. Dazu bitte das angehängte Anmeldeformular ausgefüllt an den Magellan Verlag senden. Das Formular und alle Infos zur Verlosung sind auch unter https://de-de.facebook.com/magellanverlag zu finden. Teilnahmeschluss ist der 8. März 2015.

__________________________________________________________

In 15 Tagen erscheint "Onyx: Schattenschimmer" der zweite Band der neuen Reihe von Jennifer L. Armentrout, Nachfolger des Romans "Obsidian: Schattendunkel. Für diejenigen, die es kaum erwarten können Teil zwei in Händen zu halten, hat der Carlsen Verlag ein kleines Extra: auf der Seite von Bittersweet könnt ihr exklusives Bonusmaterial herunterladen. In einem Extrakapitel beschreibt Autorin Jennifer L. Armentrout das Kennenlernen von Katy und Daemon aus der Sicht von Daemon, der sich der neu zugezogenen Katy gegenüber ja nicht gerade freundlich verhalten hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Liebe Grüße,
Nanni

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...