04.11.14

[Statistik] Welcome November

Im Oktober habe ich ganz schön viele Bücher gelesen. Manchmal hat man ja Glück im Unglück und dank einer fiesen Magen- und Darmgrippe, die mich vom Essen abgehalten hat, musste ich mich von Lesefutter ernähren ;)

Folgende Bücher habe ich im Oktober gelesen:


83) Das halbe Haus - G. Cynybulk 9 / 10 (Rezi)
84) Die geheime Sprache des Wassers - S. Crossan 10 / 10
---) Bo - R. Merkel abgebrochen
85) Die Achse meiner Welt - D. Atkins 7 / 10 (Rezi)
86) Die Liebe zu so ziemlich allem - C. Vogeley 9 / 10 (Rezi)
87) In deinem Licht und Schatten - L. Reid 9 / 10 (Rezi)
88) Anders - A. Steinhöfel 9 / 10
89) Drei auf Reisen - D. Nicholls 9 / 10 (Rezi)
90) Der Club der Traumtänzer - A. Izquierdo 10 / 10 <3 (Rezi)
91) Wenn das Leben wie Schokolade schmeckt - J. Elson 7 / 10 (Rezi)
92) Zebrawald - A.R. Gewirtz 9 / 10 (Rezi)
93) Deutscher Meister - S. Bart 9 / 10 (Rezi)
94) Cassandras Zorn _ J. Kavenna 5 / 10 (Rezi)
95) Über uns das Meer - S. Giebken 9 /10
96) Dustlands 02: Der Herzstein - M. Young 9 /10


Wie ihr seht waren sehr viele tolle Romane dabei. Mein persönliches Highlight ist "Der Club der Traumtänzer" von A. Izquierdo gewesen, das ich nur empfehlen kann und sicher noch ganz oft verschenken werde. Wer sich für deutsche Geschichte und sehr genial geschriebene Romane lesen möchte, dem empfehle ich unbedingt "Deutscher Meister" und "Das halbe Haus" . Wer was fürs Herz sucht, der sollte zu "Über uns das Meer"(Rezi folgt) oder "Die Liebe zu so ziemlich allem" greifen. Wer sich für "Dramedy" von allerfeinster Schreibweise und die lebensnahe Geschichte einer Familie interessiert, der sollte auf jeden Fall "Drei auf Reisen" lesen. Sehr berührende Jugendbücher, die von schwierigen häuslichen und sozialen Problemen berichten, sind "Die geheime Sprache des Wassers" (Rezi folgt), "In deinem Licht und Schatten", "Anders", "Zebrawald". Eine wirklich spannende und absolut lesenswerte Fortsetzung ihrer Endzeitsaga bietet Moira Young mit "Dustlands: Der Herzstein"(Rezi folgt).

Für die Debütchallenge galten folgende Aufgaben:

1. Ein Debütroman mit mindestens 500 Seiten
2. Ein Debütroman aus dem “New Adult”-Bereich
3. Ein Debütroman aus dem Hause cbj, bzw. cbt

Diese Debüts habe ich gelesen:

Das halbe Haus - G. Cynybulk 9 / 10 (Rezi) (Los für Aufgabe 1)
Die Achse meiner Welt - D. Atkins 7 / 10 (Rezi)
In deinem Licht und Schatten - L. Reid 9 / 10 (Rezi) (Los für Aufgabe 3)
Wenn das Leben wie Schokolade schmeckt - J. Elson 7 / 10 (Rezi) (Los für Aufgabe 3)
Deutscher Meister - S. Bart 9 / 10 (Rezi)
Zebrawald - A.R. Gewirtz 9 / 10 (Rezi) (Los für Aufgabe 3)
Über uns das Meer - S. Giebken 9 /10 (Los für Aufgabe 1)

Außer den Rezis gab es folgende Posts:

[Buchgeflüster²] Deutscher Jugendliteraturpreis
(Buchgeflüster² ist eine neue Rubrik gemeinsam mit meiner lieben Tine von Lesemomente. Dort werden wir einmal im Monat einen gemeinsamen Post über literarische Themen veröffentlichen)
[Geplauder] Buchmesse
(Mein Bericht zur Frankfurter Buchmesse)
[Reiseproviant] Neue Rubrik
(Reiseproviant ist eine neue Rubrik, in der ich euch sonntags die drei Bücher vorstelle, die ich in der kommenden Woche lesen möchte und in der ich Fotos zu den Dingen zeige, die ich in der vergangenen Woche so erlebt habe.)
[Reiseproviant] #2


November Neuerscheinungen, die mich besonders interessieren:

Funkenflieger von Rita Falk 9783426199602 9783426300640 Leonie  Swann - Dunkelsprung Löffelglück Zwischen zwei Fenstern Ein Glück für immer Anita  Howard - Dark Wonderland - Herzkönigin Steine im Bauch

 
Wie war euer Lesemonat Oktober? Welche Bücher haben euch im Oktober besonders begeistert?
Auf welche freut ihr euch im November? Welche Neuerscheinung sollte ich dringend noch lesen?

1 Kommentar:

  1. Da hast du ja echt einige Bücher geschafft - auch wenn es natürlich nicht so toll ist, wenn einem ausgerechnet eine Darmgrippe Lesezeit verschafft.
    Falls du "Das himmlische Kind" von Steinfest liest, wäre ich ja sehr neugierig, was du davon hältst. Nachdem ich seinen "Allesforscher" dermaßen seltsam fand, weiß ich nicht, ob ich von ihm noch einmal etwas lesen werde.
    Ich denke, mein Oktober-Highlight war "Silo" von Hugh Howey, auch wenn meine Autoren-Entdeckung des Monats wohl Carola Dunn war, von der ich in den letzten Wochen gleich 4 Bücher gelesen habe. :-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...