26.07.15

[Reiseproviant] #24

Hallo ihr Lieben,

so, nun kann ich es euch endlich erzählen. Die Spannung ist für mich kaum noch zu ertragen und ich muss es jetzt endlich auch mit euch teilen:
Der Herzensmann und ich bekommen einen Nachwuchs!
Ein kleiner Herzensmensch ist unterwegs und wird voraussichtlich Anfang Februar das Licht der Welt erblicken.
Die Freude ist riesengroß.
Da ich bereits von Anfang an Berufsverbot habe, bleibt mir nun eigentlich viel Zeit zum Lesen.
Eigentlich ... denn in der Realität sieht es anders aus.
Neben Lesen ist meine neuste Lieblingsbeschäftigung schlafen. Ich bin in meinem ganzen Leben noch nie so müde gewesen. Ist aber wohl eine Begleiterscheinung der Schwangerschaft.
Derzeit hole ich ganz viel nach, was ich während meiner Arbeitszeit nicht geschafft habe, Freunde besuchen, viel Zeit mit den Pferden verbringen, solange das noch geht, im Haus eine neue Grundordnung schaffen, hier und da umräumen und umdekorieren und dann schlafe ich auch schon wieder ein ;)

Lesereise:

In der letzten Woche habe ich "Ein Lied für Jemmie" gelesen, dass ich euch unbedingt ans Herz legen möchte. Ein Jugendroman über die Zerbrechlichkeit von Familie und Glück und die zarten Gefühle der ersten Liebe. In schöner Sprache und teilweise nicht ganz einfachen Szenen umgesetzt.

Meine Lieblingsautorin Patrycja Spychalski hat einen neuen Jugendroman geschrieben. Freitag Abend konnte ich nicht einschlafen, bevor ich "Auf eine wie dich habe ich lang gewartet" nicht zu Ende gelesen hatte. Er hat mir gut gefallen, löst ihn mir aber einige kontroverse Gedanken aus. Die Rezi dazu bekommt ihr am Montag.

Gestern habe ich dann "Mindgames" von Teri Terry angefangen, das ich im Rahmen einer Lovelybooks Leserunde gewonnen habe. Sehr spannend.

Ihr seht, ich war wieder etwas fleißiger, als in der Woche davor, habe aber das von mir gewünschte Pensum noch nicht erreicht. Mal schauen, wie die nächste Woche so wird.

Blogrundreise:

Kennt ihr schon die spannende Blogtalk am Wochenende Aktion von Buechernische und Book Walk? Dort solltet ihr unbedingt mal vorbeischauen und vielleicht sogar mitmachen.

Auf Buzzaldrins Bücher findet ihr einen interessanten Radiobeitrag über Blogger, Literaturkritik und den Feuilleton. 

Bei Frau Hauptsachebunt gibt es eine neue Ausgabe des Literaturplausch.

Lesemomente und ich haben uns in einem neuen Buchgeflüster² über unsere Halbjahres Top 5 ausgetauscht.

Nachdem es auf Wonderworld of Books schon so schöne Herbst- und Winterspecials gab, empfiehlt Hannah nun einige Sommerbücher. Darunter eins meiner Lieblinge aus dem letzten Jahr "Eine Liebe über dem Meer".

Lebensreise:

Gekocht: Blätterteigtaschen mit Blattspinat, Feta, Knoblauch und Cashewkernen.
Delicious!


Gekauft: Ein neues Dekoherz zum hinhängen. Ich bin eigentlich weder kitschig noch romantisch und trotzdem hänge ich Herzen in allen möglichen Variationen auf. Verrückt!

Gewonnen: Autorin Kathrin Schrocke hat auf ihrer Facebookseite signierte Exemplare ihrer eigenen Bücher verlost. DIe Glücksfee war mir wohlgesonnen und so konnte ich "Freak City" gewinnen.
Wer hat's denn schon gelesen?
Gebacken: Einen super leckeren Kuchen mit einem Boden aus Hälfte Mehl, Hälfte Gries und Joghurt.
Belegt mit den selbstgepflückten Beeren aus Mamas Garten.

Genossen: Die frühen Morgenstunden (6.00 Uhr am Samstag!!!) auf dem Balkon, bevor Sturm und Gewitter übers Land zogen.

Habt alle noch einen schönen Sonntag und eine sonnige neue Woche :)

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch, das sind ja wirklich großartige Neuigkeiten! :) ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nanni, herzlichen Glückwunsch und alles alles Gute wünsche ich dir bzw. euch! Das ist ja wirklich aufregend :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ja, das ist es wirklich!! Vor allem was sich so alles tut und wie sich das Kind entwickelt ist super spannend. Allerdings bin ich jetzt schon ungeduldig und habe ja noch so viel Zeit vor mir :D

      Löschen
  3. Oh wie toll :) ich freu mich gerade soooo sehr mit dir/euch!! Das sind na grandiose Neuigkeiten (:
    Wieso darfst du denn die ganze Schwangerschaft nicht arbeiten?
    Denk ganz viel an dich :) pass gut auf euch auf <3

    AntwortenLöschen
  4. Danke, liebe Stephanie :) Wir freuen uns auch sehr :)
    Ich habe von meinem Arbeitgeber ein Berufsverbot erstellt bekommen, weil ich mit "aggressiven" Jugendlichen arbeite. Dass dem Kind dabei etwas passieren könnte, ist dem Arbeitgeber zu riskant und so sichert er sich ab. Zum Glück bekomme ich aber weiter mein Gehalt. Wobei mir die Arbeit jetzt schon fehlt.

    AntwortenLöschen
  5. Ah okay, verstehe :) Das stimmt, dann ist es besser so. Aber ich glaub dir gerne, dass dir deine Arbeit fehlt :/
    Aber genieß die Zeit trotzdem (: Sie vergeht wie im Flug!

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche euch alles Gute mit dem kleinen Nachwuchs ^^ Genieß die Zeit, danach wird es sicherlich viel anstrengender ;)
    Liebe Grüße, Tinka :)

    AntwortenLöschen

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Liebe Grüße,
Nanni

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...