02.07.15

[Statistik] Das war der Juni

Ihr Lieben,


mein Lesemonat Juni war gar nicht so schlecht. Ich habe insgesamt 12 Bücher gelesen, von denen mir die Mehrheit richtig gut gefallen hat.
Damit ihr einen Überblick habt, hier die Liste:

Die Qualität meiner Handykamera wird
scheinbar immer schlechter ...*grrrr*
60) Die Königin der Orchard Street - S. J. Gilman 8 / 10 (Rezi)
61) Ein wunderbares Jahr - L. Dave 7 / 10 (Rezi)
62) Der unrechte Wanderer - M. M. Thurner 7 / 10 (Rezi)
63) Schnee wie Asche - S. Raasch 9 / 10 (Rezi)
64) Ich warte auf dich, jeden Tag - C. Linden 7 / 10
65) Splitterwelten - M. Peinkofer 9 / 10
66) The Moon and more - S. Dessen 8 / 10 (Rezi)
67) Nur Meer und Himmel - M. Morpugo 10 / 10 (Rezi)
68) Heldentage - S. Raml 8 / 10
69) Von Geist und Geistern - H. Mantel 8 / 10
70) Königsschwur - J. Abercrombie 10 / 10

[Hörbücher]
  • Die Chefin - G. Köster (Sprecherin: G. Köster) 7 / 10  (Rezi)
  • Eleanor & Park - R. Rowell (Sprecher: F. Hartmann & J. Greis) 10 / 10
Unter den gelesenen Büchern waren wirklich tolle Werke, wie "Die Königin der Orchard Street", die von einer ganz mutigen und ehrgeizigen Frau erzählt, deren Lebensgeschichte fasziniert oder "Schnee wie Asche", der Auftakt einer neuen Fantasy Trilogie aus den USA, die mich so fesselte, dass ich sie innerhalb kürzester Zeit durchgelesen habe. Endlich habe ich es geschafft "Splitterwelten" zu lesen. Es ist das Lieblingsbuch meiner Freundin Tine und seit Jahren verspreche ich ihr, es auch zu lesen. Nun habe ich mein Versprechen eingelöst und bin (fast) ebenso begeistert wie sie, denn Peinkofer hebt seine neu kreierte Welt deutlich von vielem vorangegangenem ab. Meine Highlights waren "Nur Meer und Himmel: Die Geschichte meines Großvaters", dass wie eine Art Bilderbuch für größere Kinder und auch Erwachsene aufgebaut ist und eine sehr bewegende Geschichte in wenigen Worten und sehr treffenden Bildern beschreibt, und "Königsschwur", der neue Roman von Joe Abercrombie, der mich mit tollen Charakteren und einer sehr spannenden Handlung mit überraschenden Wendungen begeistern konnte.
Fantasy ist eigentlich schon ganz lange eins meiner Lieblingsgenres, doch im letzten Jahr habe ich es ziemlich vernachlässigt. Warum weiß ich nicht so genau. Irgendwie war mir nicht so nach fantastischer Literatur für Erwachsene. Umso mehr freue ich mich, dass ich dort nun wieder angekommen bin und schon einige sehr gute Romane entdecken durfte. "Königsschwur" ist in diesem Jahr (nach meiner geliebten "Ryria"-Reihe) nun schon das zweite Fantasybuch, das es in diesem Jahr zum Herzensbuch des Monats schafft.

Neben Rezensionen (mit denen ich immer noch nachhänge), geht derzeit nur der sonntägliche Post [Reiseproviant] online. Für vieles anderes war leider keine Zeit und ich finde momentan auch nicht so richtig tolle Themen oder Aktionen, die ich in meinen Blog einbauen möchte. Im Monat Juli wird es aber endlich mal wieder ein Buchgeflüster mit meiner lieben Tine geben und ein Interview mit einer tollen und sehr sympathischen Autorin aus der Verlagsgruppe Randomhouse (mehr wird noch nicht verraten ;)) Mein Gehirn läuft weiterhin auf Hochtouren (okay, bei der Hitze gerade nicht...), um neben Rezensionen auch andere spannende Aktionen und Beiträge auf den Blog zu bringen. Wer Ideen, Vorschläge oder Aktionen hat, bei denen es sich lohnt einzusteigen, oder wer Lust auf eine gemeinsame Sache hat, der darf sich sehr gerne bei mir melde.

Ausblick in den Juli.
Auf diese Bücher freue ich mich im neuen Monat besonders:


Jugendbuch:

   Liebe ist was für Idioten. Wie mich.

"Ein Sommer und vier Tage" / A. Popescu (cbj)
"Liebe ist was für Idioten. Wie mich." / S. Schoder (Fischer)


Fantasy:


Dreams of Gods and Monsters Pierre  Grimbert - Die Tore zur Dämmerung  Lori M. Lee - Die Fäden der Zeit

"Die Fäden der Zeit" / L.M. Lee (blanvalet)

Zeitgenössische Literatur:

Die Geheimnisse der Welt  Blauer Hibiskus  Auerhaus

"Die Geheimnisse der Welt" / L. O'Donnell (Dumont)
"Blauer Hibiskus" / C.M. Adichie (Fischer)
"Auerhaus" / B. Bjerg (Blumenbar)


Wie zufrieden seid ihr mit eurem Lesemonat Juni? Welches Buch war euer persönliches Highlight?

Das Erscheinen welcher Juli-Bücher könnt ihr kaum erwarten?




1 Kommentar:

  1. Huhu!
    Dein Lesemonat war echt toll! Ich hatte leider bei Weitem nicht die Zeit 12 Bücher zu lesen...
    Schön dass sie dir auch so gut gefallen haben! :)

    Ich habe heute eine Liste zu meinen Juli-Highlights gemacht, vielleicht magst du da mal reinschauen. Auf Die Fäden der Zeit freue ich mich auch schon!

    liebe Grüße
    Emilie
    www.blaetterwind.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Liebe Grüße,
Nanni

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...