01.09.15

Ein Sommer und vier Tage /Adriana Popescu



Und wieder hat mich Adriana Popescu mit einem ihrer Romane bis zur letzten Seite begeistert. "Ein Sommer und vier Tage" ist ihr erster Ausflug ins Jugendbuch Genre, in dem sie gezeigt hat, dass sie es einfach drauf hat.

In "Ein Sommer und vier Tage" lernen wir zwei ganz wundervolle Protagonisten kennen. Die schüchterne Paula, Einser-Schülerin, braves Kind mit Struktur und Plänen. Und Lewis, den smarten Lewis mit "W", hübsch, charmant, witzig und ein Kumpel fürs Leben. Ganz anders als der erste Eindruck vermuten lässt, ist er weder ein Weiberheld, noch ein Draufgänger, dem seine Mitmenschen egal sind. Gemeinsam sind sie das perfekte Jugendbuch-Duo. Ein Paar, dessen Herzen die selbe Melodie spielen.

" 'Nein. Nicht für mich. Für mich ist das Musik. Jeder Herzschlag ist für irgendwen Musik. Und deiner, der ist wie ... wie ein ausverkauftes Konzert meiner Lieblingsband für mich."

Ihre erste Begegnung ist auf der Busreise nach Amalfi. Dort findet ein Ferienlerncamp statt. Paula, will sich intensiv aufs Abitur vorbereiten, Lewis muss etwas für die Schule tun, um in diesem Jahr versetzt zu werden. Lust auf Lernen hat eigentlich keiner der Beiden. Paula, die noch nicht sehr viel herum gekommen ist, würde gerne etwas vom Land sehen. Verona, Florenz, Bologna. Die Liebe von Romeo und Julia spüren, italienisches Ambiente aufsaugen und Erfahrungen fürs weitere Leben sammeln. Manchmal hat man Glück und das Schicksal erhört die innersten Wünsche. Für Paula ist es eine Möglichkeit sich den Sommer ihres Lebens zu gönnen, als das Reiseunternehmen sie an einem Rastplatz vergisst. Lewis lässt sich diese Gelegenheit nicht entgehen sie zu begleiten, denn Paulas Lächeln, ihre Art, hat ihn vom ersten Moment an begeistert.

"Er schmeckt nach Kiwi und Zitrone, nach Freiheit, Abenteuer und nach mehr."

Zu "Ein Sommer und vier Tage" gibt es ganz viel zu sagen und doch reichen eigentlich wenige Worte aus: Es ist der perfekte, tollste, großartigste Sommerroman, den man sich wünschen kann!

Adriana Popescu ist ganz großartig darin Gefühle auszulösen. Bei ihren Protagonisten und noch viel mehr bei ihren Lesern. Ich habe gelacht, geweint und ganz viel Verliebtheit gefühlt. Ich wäre am liebsten ins Buch reingekrochen und mit durch Italien gereist. Kurz hatte ich die Überlegung im Kopf, ob ich Paula dann gerne nach Hause geschickt hätte, denn es gibt keinen besseren Sommer-Abenteuer-Reisebegleiter als Lewis mit "W", aber sie ist eine so sympathische, liebenswerte und nette Protagonistin, dass ich ihr das Abenteuer, das ihr zeigt, dass sie sich dem Leben öffnen muss, dass sie in der Lage ist ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und ihre Träume zu verwirklichen, von Herzen gönne. Mein Wunsch auf Urlaub wurde geweckt und ich freue mich, dass ich noch in diesem Jahr zumindest einen der Urlaubsorte, in denen Paula und Lewis gewesen sind, selbst bereisen werde. Ich bin mir sicher, ich werde dort ganz doll an die beiden denken.

"Die besten Träume sind die, aus denen man nicht aufwachen will. Die sich selbst dann, wenn man die Augen öffnet und die Traumwelt für die Realität verlässt, noch wirklich anfühlen. Wenn man für den Bruchteil einer Sekunde glaubt, dass es mehr als nur ein Traum ist. So wie sich die warme Berührung an meiner Wange noch immer echt anfühlt, obwohl ich die Augen schon geöffnet habe und in die Sonne blinzele."

Jeder sollte eine Sommerliebe haben. Wer schon den Partner gefunden hat, mit dem das eigene Herz im Gleichklang schkägt, darf diese gern auf literarischem Boden ausleben. "Ein Sommer und vier Tage" ist perfekt dafür. Noch bevor der Sommer endet, solltet ihr zu diesem Buch greifen, euch wegträumen, treiben lassen und die Zeit mit Paula und Lewis, die so wundervoll und ereignisreich ist, genießen.

Buchinfo:


cbj (Juli 2015)
320 Seiten
Klappenbroschur 
12,99 €
cbj auf Facebook
cbj auf Twitter
Adriana Popescu auf Facebook
Adriana Popescu auf Instagram
Adriana Popescu auf Twitter
Lesung und Talk mit Adriana Popescu auf Litlounge.tv


Hier versandkostenfrei bestellen:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Liebe Grüße,
Nanni

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...