18.09.15

[Fazit] Lovelybooks Lesesommer



Vom 06.07.2015 - 13.09.2015 fand erneut ein Lovelybooks Lesesommer statt.
Im Forum für Buchliebhaber wurden während dieser Zeit Aufgaben gestellt, für deren Erfüllung es Punkte zu erreichen gab. Die Aufgaben waren bunt gemischt und zum Teil auch von denjenigen zu erfüllen, die nicht so arg viel Zeit zum Lesen hatten. Am meisten Punkte gab es natürlich für auf Lovelybooks veröffentlichte Rezensionen, Lesemeinungen und die Aktualisierung des Lesestatus.

Auf meiner To-Read-Liste standen 44 Bücher. In diesem Zeitraum habe ich insgesamt 27 Bücher gelesen / gehört und rezensiert. Ein doch ganz guter Schnitt. wie ich finde.
An die Liste habe ich mich nicht ganz gehalten, denn dann sind doch immer mal wieder Rezensionsexemplare dazwischen gekommen, die zuerst gelesen werden wollten.
Von der Liste weggelesen habe ich die Bücher "Ewig und Eins" / A. Popescu, "Der Rithmatist" / B. Sanderson, "Das Apfelkuchenwunder oder Die Logik des Verschwindens" / S. Moore Fitzgerald, "Wild Cards 02" / Hrsg. G.R.R. Martin, "Auf eine wie dich habe ich lange gewartet" / P. Spychalski, "Ein Sommer und vier Tage" / A. Popescu, "Die Tochter des Drachenbaums" / S. Aernecke, "Pakete an Frau Blech" / R. Bauerdick und "Ein Lied für Jemmie" / A. Fogelin.

Von den geforderten Aufgaben habe ich leider nicht so viele erfüllt, wie es mir möglich gewesen wäre, was mich im Nachhinein echt ärgert. Verantwortlich dafür ist meine Schusseligkeit und das wiederholte aufschieben von Erledigungen. Und dann hatte ich irgendwie im Kopf, dass der 13. der Montag sei und ich dann noch ein paar Sachen posten könne ... war nicht so. Besonders gern hätte ich mein Lieblingssommerrezept gepostet, denn wir hatten diesen Sommer sehr häufig einen wirklich leckeren und fruchtig-frischen Joghurt-Gries Kuchen mit frischen Sommerbeeren. Sehr lecker.



Die Teilnehmer des Lesesommers waren sehr fleißig. Anfangs haben sich einige beschwert, dass sie ja gar nicht so viel lesen können. Dies scheint aber doch nicht unbedingt der Fall gewesen zu sein, denn viele Teilnehmer haben eine große Anzahl an Büchern gelesen und rezensiert. Die Ergebnisse sind noch nicht ausgewertet - immerhin sind über 2000 Beiträge zusammengekommen - und so weiß ich noch nicht, wo ich stehe. Ich rechne mir aber aufgrund meiner vorher angesprochenen Nicht-Teilnahme an einigen Aufgaben keine Chancen auf einen Preis aus (ein Bücherpaket wäre schon nett gewesen ;) ;) ). Aber darum geht es ja auch gar nicht. Wichtig ist die Freude am Lesen und der nette Austausch untereinander. Bücher zu entdecken, nette Menschen kennenzulernen und mit Freude über eins der liebsten Hobbys plaudern. Dafür sorgen die Lovelybooks Aktionen, bei denen sich das Team sehr, sehr viel Mühe gibt, immer und so wird es auch nicht die letzte gewesen sein, an der ich teilnehme.

1 Kommentar:

  1. Schön, dass du soviel Freude an der Aktion hattest! Und 27 Bücher in gut 2 Monaten ist ja eine beeindruckende Zahl.
    Der Kuchen klingt übrigens sehr lecker - magst du vielleicht doch noch nachträglich das Rezept posten? :-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...