25.10.15

[Reiseproviant] #36

Ihr Lieben,


ich hoffe, ihr habt die Zeitumstellung gut verkraftet und konntet die Stunde mehr - es ist so herrlich sich einzubilden, dass man einen Tag lang die Zeit ausgetrickst hat - gut nutzen. Vielleicht mit Lesen?!

Lesereise:


Im Vergleich zur letzten Woche, in der ich dank der Leseparty ja richtig viel gelesen habe, war mein Lesekonsum in der hinter uns liegenden Woche eher verhaltener. Obwohl ich wirklich tolle Bücher gelesen habe, die mich auf jeder Seite fesseln konnten.
Begonnen hat meine Woche mit dem zweiten Teil von "Lockwood & Co.", den ich noch lieber mochte als den ersten. Die Serie um die jugendlichen Geisterjäger kann ich euch nur empfehlen. Band 3 ist bereits im Buchhandel erhältlich und liegt auch schon bei mir bereit.
Im Buchgeflüster über die Trends der Herbstneuerschinungen, habe ich das Buch "Fieber am Morgen" angesprochen. Ein Roman, angesiedelt im 2. WK, beruhend auf der wahren Liebesgeschichte des Vaters von Autor Peter Gardos. Eine der Neuerscheinungen, auf die ich mich schon im Vorfeld wahnsinnig gefreut habe und die all meine Erwartungen erfüllen und sprachlich wie emotional sogar noch einen oben drauf setzen konnte. Ein heißer Kandidat für das Herzensbuch des Monats.
Und das, obwohl der Oktober mir sowieso schon so viele Leseschätzchen bereitet hat, wie ihr in den positiven Rezensionen der vergangenen Woche lesen könnt.
Heute habe ich dann mit "Black Blade", dem neuen Roman von Jennifer Estep begonnen. Ich bin noch nicht sehr weit, aber ich denke, ich werde an diesem Buch ebenso viel Gefallen finden wie an ihrer "Mythos Academy"-Reihe (die ich immer noch nicht zu Ende gelesen habe, obwohl ich sie so gerne mag ... )

Blogrundreise:


Auf der Frankfurter Buchmesse haben die liebe Anka und ich ein kurzes Gespräch über bloggen und Blogbesuche gehabt. Wir sind uns beide einig, dass es sehr, sehr viele schöne Blogs gibt, dass die Zeit dort vorbei zu schauen, aber immer knapper wird und man deshalb so häufig nur auf den Blogs vorbei schaut, die man sowieso schon seit Jahren kennt. Was sehr schade ist, denn so viele Blogger stecken ganz viel Liebe und Herzblut in ihre Beiträge.

Wie haltet ihr es mit den Blogbesuchen? 
Welche Möglichkeit nutzt ihr, um interessante Blogs bzw. Beiträge verfolgen zu können?

Die liebe Bibliophilin hat das Buch eines Musikers rezensiert, über den Christine Westermann gesagt hat "Alle Frauen sind verliebt in ihn." (Ich weiß, meine liebe Tine, du nicht. Noch nicht ;)) Sein Roman weckt bei ganz vielen Lesern Begeisterung und auch auf meinem SuB liegt er ziemlich weit oben.

Astro Librium hat ein sympathisches Interview mit Kai und Stefanie Hasse geführt, die nicht mehr nur Bloggerin, sondern auch erfolgreiche Autorin ist. Ich selbst lese ihren Roman "Book Elements" gerade auf dem Reader und bin begeistert, wie lässig und spannend die Geschichte ist.

Buecherwurmloch macht mich mit ihrer Rezension zu "Der Wörterschmuggler" sehr neugierig auf dieses Buch.

Lesemomente hatte einen tollen Tag auf der Frankfurter Buchmesse und berichtet von einem spannenden Event beim Piper Verlag.

Auf Vom Lesen und Schreiben gibt es eine begeisterte Meinung zu "Die Straße der Ölsardinen" von John Steinbeck. Einem Autor, der mich schon lange interessiert, von dem ich aber leider immer noch nichts gelesen habe.

Lebensreise:


Gekauft: Schon ganz lange mag ich mir diese netten Magnet Lesezeichen kaufen. Nun habe ich es endlich getan.
In der super süßen Edition der "Die kleine Raupe Nimmersatt" ♥

Genossen: Herbstsonne ♥ Lesend ♥
Auf meinem Balkon ♥

Gewünscht: Ich WILL einen dieser tollen Lesesessel von Ikea!!
Sind sie nicht hübsch? Zudem lässt es sich sehr gemütlich darin sitzen.
Der Mann ist bereits darauf hingewiesen, dass sich Weihnachten nun ja rasant nähert ...

Gebacken: Gedeckter Apfelkuchen mit den Äpfeln aus Schwiegerpapas Garten.
Und weil ich vergessen hatte Sahne zu kaufen, gab's fix gemachte noch ganz frisch warme Vanillesauce aus dem Thermomix dazu. Es war sooooo lecker.


Ich wünsche euch allen einen wundervollen Restsonntag.
Kommt gut in die neue Woche und habt eine spannende Zeit.

Kommentare:

  1. Sooo,

    ne: Ich bin (noch) nicht verliebt in Thees Uhlmann, weil ich immer noch gar nicht genau weiß, wer das eigentlich ist. DasLied, was du mir neulich genannt hattest, kannte ich zumindest nicht. :O

    Estep: Ich wusste gar nicht, dass du die Mythos-Academy-Bücher von ihr auch gelesen hast.

    Blogbesuche: Ich regel das über Bloglovin. Ich folge da verschiedenen Blogs, die mich interessieren. Im Moment sind das 59. Ich versuche so 2-3 Mal pro Woche durch die neuen Beiträge bei Bloglovin zu gucken. Je nachdem, wie viel Zeit ich dann gerade habe, lese ich mir dann wenige oder viele Beiträge auch komplett durch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Thees Uhlmann: naja, es reicht ja auch schon, dass wir beide in Arlen Strohballen verliebt sind. Wir können uns ja nicht auch noch um Thees kloppen ;)

      @Estep: *hüstel* mal wieder so eine Reihe, die ich angefangen, aber nicht zu Ende gelesen habe, obwohl ich sie total toll finde. Ist ja so ne Marotte von mir ...

      @Blogbesuche: Ja Bloglovin nutze ich auch. Das finde ich auch ein ganz gutes System. Leider nutzen es einige der Blogs, denen ich gerne folgen möchte, nicht.

      Löschen
    2. Bloglovin: Eigentlich müssen die Blogs da nicht angemeldet sein, damit man ihnen folgen kann. Ich bin dir auch schon lange gefolgt, bevor du da angemeldet warst. Aber bei mir funktioniert das auch nicht bei allen Blogs/Homepages...

      Löschen
  2. Ich kenne das Problem mit den neuen Blogs auch. Schon jetzt komm ich kaum noch hinterher beim Lesen der neuen Beiträge. Dabei gäbs noch so viele interessante Blogs zu entdecken!

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...