18.12.15

[Freitagsspecial] Das Jahr des Taschenbuchs (Aktion von Die Liebe zu den Büchern & Kielfeder-Blog)

Die beiden sympathischen Bloggerinnen von Die Liebe zu den Büchern und Kielfeder-Blog haben sich eine tolle Aktion ausgedacht: Das Jahr des Taschenbuchs.
Ausschlaggebender Grund ist der Rückgang des Umsatzes für Taschenbücher, die eine günstige Alternative zum Hardcover sind.
Für mich als ehemalige Studentin ist das Taschenbuch eine Zeit lang die einzige Buchform gewesen, die ich mir überhaupt kaufen konnte. Dass die Verkaufszahlen so arg zurückgegangen sind, hat mich ein wenig schockiert. Die oftmals 50% und mehr günstigere Variante hat ja keinen anderen Inhalt als das Hardcover und liegt auch viel leichter in der Hand.



Die Aktion läuft vom 01.01.2016 – 31.12.2016. Anmelden sollte man sich bis zum 15.01.2016, kann man aber auch noch später. Allerdings verwirkt man dann seine Möglichkeit in den Lostopf für die Jahresendverlosung zu hüpfen.

DasJahr des Taschenbuchs“ - was bedeutet das überhaupt? Was muss man als Teilnehmer tun?
Jeder Teilnehmer sollte mind. (gern auch mehr. Nach oben gibt’s keine Grenzen ;)) ein Taschenbuch pro Monat kaufen. Rezensionsexemplare, Tausch- und Leihbücher, sowie Geschenke, zählen nicht.
Zu jedem Kauf solltet ihr einen Beitrag posten. Warum habt ihr das Buch gekauft? Wovon handelt es? Usw. Natürlich kann jeder auch eigene Ideen in den Post miteinbringen. Wichtig ist nur, dass ihr auch auf die Aktion hinweist. Eine Rezensionspflicht besteht nicht.

Weitere Infos findet ihr bei „Die Liebe zu den Büchern“ und / oder „Kielfeder-Blog“. Dort gibt es auch eine Liste der Teilnehmer und dort habt ihr auch die Möglichkeit euch anzumelden.

Ich selbst habe schon eine kleine innere Wunschliste aus Taschenbüchern erstellt, die ich gern kaufen möchte, werde mich aber sicher auch spontan entscheiden. Wer sich unsicher ist, welche Taschenbücher lesenswert sind, kann gern auch bei Buzzaldrins Büchervorbeischauen. Dort gibt es in regelmäßigen Abständen eine Aktion namens „Liebe im Miniaturformat“. Blogautorin Mara stellt die Bücher vor, die sie als HC mochte und die nun auch im TB-Format erhältlich sind. Immer einen Blick wert.

Ich freue mich schon sehr auf die Aktion. Ganz besonders gespannt bin ich auf die Aufgaben, die uns erwarten und auf das Kennenlernen neuer toller Bücher und schöner Blogs.


Wen von euch konnte ich denn neugierig machen? Wer hat Lust sich ebenfalls anzumelden?

Kommentare:

  1. Ich finde die Aktion wirklich interessant, aber wie ich auch dort schon geschrieben habe, werde ich nicht mitmachen, da ich meistens gar nicht so viele Bücher kaufe und mich auch nicht dazu "verpflichten" will.
    Es erstaunt mich aber wirklich, dass Hardcover anscheinend so einen Aufschwung erleben. Vor allem bei vielen jungen Buchbloggern und Booktoubern wundere ich mich immer über die Regale voller Hardcover. Gerade in dem Alter hätte ich mir nicht so viele Hardcover leisten können und habe beim Buchkauf fast immer zu Taschenbüchern gegriffen. Auch jetzt ziehen gebundene Bücher bei mir nur selten und meist eher Geschenke bei mir ein.
    Ich bin auf alle Fälle gespannt, welche Taschenbücher nächstes Jahr im Rahmen der Aktion den Weg zu dir finden werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darüber staune ich auch immer wieder. Viele davon werden allerdings auch Rezensionsexemplare sein.
      Auf meiner vorläufigen Liste stehen auf jeden Fall die Anna Kronberg Krimis. Die Reihe habe ich neulich begonnen (und noch nicht rezensiert) und war eigentlich ganz angetan von Idee und Atmosphäre. Außerdem gibt es im Klett Cotta Verlag nächstes Jahr "Die Brautprinzessin" in einer neuen TB Ausgabe (steht schon gaaaanz lange auf meiner WuLi) und "Der König auf Camelot" von T.S.White, auf den mich das Hörbuch "H wie Habicht" auch nochmal richtig neugierig gemacht hat. Diese beiden Bücher habe ich mir auch schon vorgemerkt.

      Löschen

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Liebe Grüße,
Nanni

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...