16.12.15

[Nostalgie Mittwoch] Dash & Lilys Winterwunder / Rachel Cohn & David Levithan




Am heutigen Nostalgie Mittwoch möchte ich euch eines meiner Lieblings-Winter-Jugendbücher vorstellen: "Dash & Lilys Winterwunder". Viele von euch werden den zauberhaften Roman, der im  vorweihnachtlichen New York spielt, vielleicht schon kennen. Alle anderen sollten sich die Möglichkeit, sich mit diesem Roman das noch ausstehende Wintergefühl ins Haus zu holen, nicht entgehen lassen.

In einer Buchhandlung findet Dash in einem Notizbuch den Brief eines Mädchens namens Lily. Sie fordert den Finder zu einer Art Katz-und-Maus-Spiel, zu einer Schnitzeljagd quer durch New York auf. Sofort ist Dash fasziniert von dem Gedanken so das fremde Mädchen näher kennenzulernen. Bis es jedoch zu einem Treffen von Angesicht zu Angesicht kommt, fällt noch viel Schnee den Himmel herunter.

"Dash und Lilys Winterwunder" ist ein ganz wundervoller Roman. Seine Faszination entfaltet er durch die Kombination aus aufregendem Suchspiel, in das der Leser spannend mit eingebunden wird, winterlicher Atmosphäre und einer kleinen, zarten Liebesgeschichte. Die beiden Hauptfiguren Dash und Lily sind so sympathisch, dass man sie sofort ins Herz schließt. Der sensible Dash steht im Kontrast zur munteren Lily und doch scheinen sie wie füreinander gemacht. Eine fröhliche, humorvolle Geschichte voller Wärme und Menschlichkeit.










Buchinfo:

Dash & Lilys Winterwunder
cbt (Oktober 2011)
320 Seiten
Paperback Klappenbroschur
12,99 €
Originaltitel: Dash and Lily's book of DaresÜbersetzung: Bernadette Ott
cbt auf Facebook
cbt auf Twitter
cbt auf Instagram
Hier versandkostenfrei bestellen: Buchladen am Freiheitsplatz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...