24.02.16

[Hörbuch] Paris ist immer eine gute Idee - Nicolas Barreau (Sprecher: Steffen Groth)



Rosalie weiß, dass ihre Vorstellungen von Liebe und Beziehung sehr romantisch und vielleicht etwas altmodisch sind, aber sie kann einfach nicht aus ihrer Haut. Auch nicht für ihren langjährigen Freund, der sich eine sportliche und gesundheitsbewusste Rosalie wünscht und keine, die für Schokolade und Kuchen schwärmt.

Seit einigen Jahren ist sie die Besitzerin einer kleine Papeterie in St. Germain. Damit hat sie sich einen Lebenstraum erfüllt, denn die Postkarten, die sie dort verkauft, hat sie selbst gemalt. Kunst ist schon seit Kindertagen ihre große Passion. Umso mehr freut sie sich, als man sie fragt, ob sie das neue Kinderbuch des etwas eigensinnigen, aber sehr erfolgreichen Autors Max Marchais illustrieren möchte. Ihr Leben verläuft soweit gut, wenn da nicht vor kurzem dieser unverschämte Amerikaner in ihr Leben gestolpert wäre, der behauptet, dass Max' Geschichte vom blauen Tiger geklaut ist und deswegen für mächtig Trubel sorgt. Und dann ist da ja auch noch Rosalies Sehnsucht nach der großen Liebe.

Wenn Menschen, die einem etwas bedeuteten, fehlten, verloren merkwürdigerweise auch die Bücher an Bedeutung.“

Steht der Name Nicolas Barreau auf einem Roman, ist dies die Garantie für eine romantische und herzliche Liebesgeschichte in schönstem Frankreich Ambiente. Romane, mit denen sich der Leser wohlfühlt und denen er, trotz kleiner vorhersehbarer Handlungsstränge, nicht überdrüssig wird. In „Paris ist immer eine gute Idee“ wird dieses wohlige Gefühl, das die Geschichte auslöst, perfekt abgerundet durch die angenehme, warm klingende Stimme von Sprecher Steffen Groth, der als erfahrener Schauspieler mühelos in die unterschiedlichen Figuren schlüpft.

Figuren, die vom ersten Wort an die Sympathien des Hörers gewinnen. Rosalie, die ein wenig verträumt wirkt, ein gutes Herz hat und mit ihrer Sehnsucht nach Romantik und Liebe die perfekte Protagonistin für einen Liebesroman ist. Robert, der wie ein Wirbelwind in Rosalies Leben tritt und Max Marchais, ganz der geheimnisvolle und eigenwillige Schriftsteller. Jeder mit viel Persönlichkeit ausgestattet und von Barreau mit Herz kreiert.

Nicht nur Paris ist immer eine gute Idee, sondern auch ein Hörbuch eines Romans von Nicolas Barreau, wenn man einen Liebesroman sucht, der von feiner, ruhiger Stimmlage geschrieben und einer eben solchen eingelesen wurde.

Hörbuchinfo:


Hörbuch Hamburg (Dezember 2015)
462 Minuten
6 CDs
12,99 €
Gekürzte Lesung
Romanvorlage: Thiele (HC) / PIPER (TB)
Übersetzung: Sophie Scherrer

Hier kaufen:



Social Media:


HörbuchHamburg bei Facebook
HörbuchHamburg bei Twitter
Thiele bei Facebook
PIPER bei Facebook
PIPER bei Twitter

PIPER bei Instagram

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...