04.12.16

[Monatsrückblick] Leseliebe im November



Blogtechnisch war der November ein unfassbar ereignisreicher Monat. Ich habe 10 Bücher zum Thema Mobbing gelesen, um zu diesem sehr wichtigen Thema einen Beitrag zu verfassen, ich habe zwei tolle Bücher für zwei tolle Blogtouren gelesen und ich habe mir von der Seele geschrieben, warum ich - obwohl schon Ü30 - so furchtbar gerne Jugendbücher lese. 
Blogposts, in die ich sehr viel Arbeit investiert habe und die von euch so wunderbar angenommen wurden. Vielen Dank dafür!
Im November stand mir außerdem die sehr sympathische Autorin Nadine Erdmann für meine Interviewreihe "Sieben auf einen Streich" Rede und Antwort.

Bis auf "Abwesenheitsnotiz" von Lisa Owens, hatte ich einen durchweg großartigen Lesemonat. Ich habe recht unterschiedliche Bücher gelesen, die mich jedes auf seine Art packen und begeistern konnte. Mein Monatshighlight ist "Apple und Rain" von Sarah Crossan, das die sehr bewegende Geschichte eines Mädchens, das von seiner Mutter verlassen wurde und sich nach nichts mehr sehnt, als der Liebe der eigenen Mutter, erzählt. Dicht gefolgt von "Das Marillenmädchen", in dem eine meiner Lieblingsautorinnen - Beate Teresa Hanika - zum wiederholten Male zeigt wie fein sie mit Sprache umgehen kann, und "Das Nest"von C. D'Aprix Sweeney, das einfach nur mitreißend ist. 

Ich hoffe, dass die Adventszeit ruhig und besinnlich wird, denn Trubel hatten wir in diesem Jahr wahrlich genug. Für meine Tochter ist es das erste Weihnachten. Täglich bestaunt sie die vielen Lichter, die im ganzen Haus dekoriert sind. Für ihren Adventskalender interessiert sie sich noch nicht so sehr, ich für meinen dafür umso mehr, denn der literarische Adventskalender vom Verlag arsEdition, den es nicht nur in einer Pferde-, sondern auch Katzen- und Hundeausgabe gibt, ist ein kleines Schätzchen für Tierliebhaber.









96) "Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums" / S. Tash
97) "Wir beide in schwarz weiß" / K. Gembri
98) "Das Nest" / C. D'Aprix Sweeney
99) "Ich und die Walter Boys" / A. Novak
100) "Apple und Rain" / S. Crossan
101) "Das Marillenmädchen" / Beate Teresa Hanika
abgebrochen: "Abwesenheitsnotiz" / L. Owens

[Hörbücher]

  • "Die Haferhorde 06: Hopp, Hopp, Hurra!" / S. Kolb (Sprecher: Bürger Lars Dietrich)
  • "Aklak, der kleine Eskimo 02: Spuren im Schnee" / A. Stohner (Sprecherin: Henrike Wilson)






In der Kinder Traumstube war es im November etwas ruhiger. Ich habe euch "Mein Mama Tagebuch" vorgestellt - eine schnelle Möglichkeit die Fortschritte des Kindes, Glücksmomente, die eigene Befindlichkeit und viele andere Dinge, die Mamas beschäftigen, zu notieren.
In "Buchempfehlungen aus der Kinder Traumstube" stelle ich euch drei herzliche Bilderbücher vor, die in Reimform geschrieben sind. Die Erzählform, die meine Kleine am liebsten mag (vermutlich weil das Vorlesen dann so witzig klingt).








Für meinen Weihnachtswunschzettel brauche ich noch Buchempfehlungen.
Welche Bücher sollten eurer Meinung nach unbedingt bei mir einziehen?


Euch allen eine schöne Adventszeit.


Kommentare:

  1. Das war bei dir blogtechnisch ja ein sehr fleißiger Monat! Sehr beeindruckend. Bei mir war eine totale Flaute ...
    Eine unbedingte Empfehlung von mir (leider bin ich noch nicht dazu gekommen, eine Rezension zu schreiben): "Dazwischen: Ich" von Julya Rabinowich. Erzählt sehr feinfühlig aus der Sicht eines 15jährigen Mädchens, das zusammen mit ihrer Familie darauf wartet, dass sie einen positiven Asylbescheid bekommen und ist ein grandioses Buch! Für mich eins der Lesehighlights des Jahres.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war auch echt anstrengend :D
      Danke für den Tipp. Das Buch schaue ich mir gleich mal an.

      Liebe Grüße
      Nanni

      Löschen

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Liebe Grüße,
Nanni

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...