24.01.17

Lockwood & Co. 04: Das flammende Phantom - Jonathan Stroud

ACHTUNG!! DIES IST DER VIERTE TEIL DER LOCKWOOD REIHE UND ENTHÄLT INFORMATIONEN ZU VORANGEGANGENEN BÄNDEN!



Im vierten Abenteuer um die Geisterjägeragentur Lockwood & Co. bekommen Anthony Lockwood und George es mit einem besonders schrecklichen Verbrechen zu tun. Die Spur hinter dessen dunklem Geheimnis führt sie mitten ins Herz der Londoner Gesellschaft. Um diesen Fall zu klären, müssen sie alle Kräfte mobilisieren und so bitten sie die in Geisterdingen hochbegabte Lucy, als Beraterin in die Agentur zurückzukehren. Doch die Freunde ahnen nicht, wie sehr diese Nachforschungen sie selbst in ihren beruflichen und persönlichen Grundfesten erschüttern werden und dass sie damit Kräfte auf den Plan rufen, die selbst sie nicht mehr kontrollieren können ...
(Text: (c) Verlagsgruppe Randomhouse, Foto: (c) N. Eppner)

"Die raunende Maske", Teil 3 der Lockwood & Co. Reihe, endet mit einem bösen Cliffhanger. Lucy Carlisle verlässt die Agentur. Dass die Geisterjägerbande damit nicht mehr das ist, was sie einmal war, bemerken auch Anthony und George. Sogar Holly, mit der Lucy in der Vergangenheit einiges an Stutenbissigkeit ausgetauscht hat, ist der Meinung, dass für diesen neuen, äußerst schwierigen neuen Fall, die Mitarbeit von Lucy von Nöten ist.

Damit hat sich meine größte Sorge nach beenden von "Die raunende Maske" recht zügig in Luft aufgelöst, denn einen Lockwood Band ohne Lucy hätte ich mir nicht vorstellen können. Ob sie dauerhaft zur Agentur zurückkehren wird? Wer weiß. Denn ihre Angst Anthony Lockwood - wie es vorausgesehen wurde - in tödliche Gefahr zu bringen, steht nach wie vor im Raum. 

"Lockwood & Co." ist für mich eine der besten und spannendsten Serien ever. "Das flammende Phantom" eine der Neuerscheinungen 2016, die ich am sehnsüchtigsten erwartet habe. In die Geschichte einzusteigen ist wie ein Treffen mit alten Freunden. Nach jedem Buch freue ich mich schon wieder auf das Nächste.

So möchte ich das Lesen eigentlich gerne rauszögern. Jede Seite in Ruhe genießen, doch das geht nicht. Stroud schreibt so spannend, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Ich habe das Gefühl mit jedem Band wird die Geschichte noch ein bisschen besser.

Zwischen all den spannenden Abenteuern widmet er sich vermehrt den Persönlichkeiten der einzelnen Charaktere. Sie bekommen mehr Tiefe, mehr Eigenleben. Was im Endeffekt dazu führt, dass sie auch als Gruppe immer mehr Ausdruck bekommen. Mehr und mehr lässt er psychologische Gedankengänge mit einfließen und holt die Charakterzüge aus ihnen heraus, die durch persönliche Erfahrungen und nicht durch Erbmasse entstehen. In "Das flammende Phantom" treibt er meine Lieblingsbuchhelden in Grenzerfahrungen. Was das als Ganzes mit ihnen macht, werden wir sicher in den nächsten Teilen noch erfahren. Das ist Strouds ganz eigener, intensiver roter Faden, der dafür sorgt, dass "Lockwood & Co." nicht nur irgendeine Jugendbuchserie ist, sondern eine All Age Reihe von ganz besonderem Habitus.


cbt (November 2016)
512 Seiten
Hardcover mit Schutzumschlag
19,99 €
Originaltitel: Lockwood & Co. #4: Creeping Shadow
Übersetzung: Katharina Orgaß, Gerald Jung
hier Versandkostenfrei bestellen




cbj / cbt auf Facebook
cbj / cbt auf Twitter
cbj / cbt auf Instagram





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Liebe Grüße,
Nanni

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...