05.06.17

Mein Freund Pax - Sara Pennypacker mit Illustrationen von Jonathan Klassen


Peter hat den Fuchswelpen Pax vor dem sicheren Tod gerettet und aufgezogen – seitdem sind die beiden unzertrennlich. Peter und Pax verstehen sich ohne Worte, und nur zusammen fühlen sie sich ganz. Aber dann kommt der Krieg und reißt die beiden auseinander. Zwischen ihnen liegen Hunderte von Kilometern und warten tausend Gefahren, doch von ihrer Sehnsucht getrieben, kennen die beiden nur einen Gedanken: den anderen wiederzufinden … (Cover & Text: © S. Fischerverlage; Foto: © N. Eppner) 

"Mein Freund Pax" ist eins jener klugen Bücher, die ich gut verwahre. Ich möchte, dass meine Tochter dieses Buch liest, wenn sie alt genug ist zu verstehen, was Menschlichkeit bedeutet. Wie wichtig es ist für andere da zu sein. Ganz besonders in Zeichen der Not.

Dass der Vater Peter dazu drängt seinen Fuchs Pax im Wald auszusetzen, hat mir fast das Herz zerrissen. Die beiden sind so eng befreundet, wie Mensch und Tier es sein können. Sie sind so eng befreundet, wie nur Mensch und Tier es sein können. Denn Tiere haben diesen feinen Sinn, dieses Gespür dafür, wann es uns Menschen schlecht geht.

Ohne Pax fühlt sich Peter nur als halbe Portion. Sie beide waren eine Einheit und nun streift Pax durch die Wälder, ohne zu wissen, wie er sich dort verhalten, wie er dort Futter finden soll. Er kämpft ums nackte Überleben, denn bisher hat er nur mit Menschen zusammen gelebt. In einem behüteten Umfeld, in dem er das Futter immer vor die Nase gestellt bekam. 

Doch auch das Leben der Menschen hat sich verändert. Nichts ist mehr sicher. Der Krieg steht vor der Tür. Der Krieg, der die Seele der Menschen frisst und sie zu leeren Körpern werden lässt. 

Während der Krieg immer größere Kreise zieht, begibt sich Peter auf die Suche nach Pax. Stürzt sich mitten hinein in die Gefahren, die in der weiten Welt, in einer Welt, in der Gewalt in der Luft liegt, herrschen. 

Peter macht sich auf die Suche nach seinem besten Freund und findet sich selbst. Lernt seine Gefühle besser kennen, lernt damit umzugehen, die Trauer über den Tod seiner Mutter zu verarbeiten und begegnet einer Persönlichkeit, die ihn in großem Maße beeindruckt und prägt.

Wie dumm sind wir Menschen, wenn wir glauben, dass Gewalt eine Lösung ist und dass wir dem Ruf von Gewalt folgen müssen. Es sind die Schwachen, die darunter leiden müssen. Und wie klug sind Tiere. Ihren Instinkten folgend, stehen sie für ihr Rudel / Herde / Familie ein und nehmen sich nur das von der Natur, was sie zum Überleben brauchen. Ohne Berechnung. Ohne Ausbeutung.

"Mein Freund Pax" ist ein sehr kluges Buch, aus dem wir alle etwas lernen können. Es ist ein tief berührender Roman über Freundschaft und Menschlichkeit, über die Sinnlosigkeit des Krieges und wer es zulässt, der wird nach dem Lesen ein bisschen mehr seines eigenen Selbst gefunden haben.

Buchinfo:

Hardcover mit Schutzumschlag
304 Seiten
ab 10 Jahren
16,99 €
ÜBERSETZUNG: Birgitt Kollmann

Weitere Rezensionen:


Social Media:

Fischer Verlage auf Facebook
Fischer Verlage auf Twitter
Fischer Verlage auf Instagram

Kommentare:

  1. Sehr schöne Rezension und gut geschrieben, vielen Dank.
    Ich habe hier auch schon einige Bücher stehen für zukünftige Kinder.
    Werde mit dieses dazu aufschreiben. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)
      Ich lese ja selbst gerne Kinderbücher, aber nach dem Lesen muss ich mich echt am Riemen reissen, um auch mal welche auszusortieren und nicht schon alle für meine Tochter aufzubewahren. Es erscheinen schließlich jedes Jahr ganz viele tolle neue Bücher und wer weiß wie ihr Geschmack sich entwickelt. Oder ob sie lesen überhaupt mal toll findet. Bisher sieht es allerdings ganz danach aus ;)

      Viele liebe Grüße
      Nanni

      Löschen
  2. Liebe Nanni,

    danke dir, für deine schöne und eindrucksvolle Rezension.
    Jetzt bin ich wirklich neugierig auf das Buch, denn bisher ist mir nur das Cover überall begegnet, aber ich habe noch keine Meinung dazu gelesen.
    Deine ist gerade tatsächlich die erste.

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ramona,

      vielen Dank für deine lieben Worte.

      Ich glaube, dass dir das Buch gefallen wird, gerade auch weil du weißt, was eine Freundschaft zwischen Tier und Mensch bedeutet.

      Liebe Grüße
      Nanni

      Löschen

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Liebe Grüße,
Nanni

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...