08.12.10

Das achte Türchen öffnet sich: 08.12.2010

Einen wunderschönen 8. Dezember Morgen :)

Meiner ist wunderschön, da ich heute Glück hatte und meinen Lieblingskäutertee "Morgengruß" im Adventskalender hatte :)

Nun ist schon wieder die erste Dezemberwoche rum und langsam sollte man sich um die Weihnachtsgeschenke kümmern. Da ich ja so ein Bücherfreak bin verschenke ich natürlich am liebsten Bücher. Als kleine Hilfe für euren Weihnachtseinkauf stelle ich euch hier ein paar Bücher vor und wem man sie dringendst schenken sollte :)

Wer sich in der stressigen Weihnachtszeit das Bücher kaufen etwas erleichtern möchte, bestellt seine Bücher beim Buchladen am Freiheitsplatz in Hanau. Dort ist nicht nur das Personal besonders nett, sondern auch besonders hilfsbereit und fleißig und berät auch per eMail. Die Bücher werden meist von einem Tag zum Anderen besorgt und der Versand ist nicht nur schnell, sondern auch kostenlos.

Für Muttern:
Wasser für die Elefanten - Sara Gruen
Die Lebensgeschichte von Jacob, der als junger Mann in einem Zirkus arbeitet und sich dort in die Kunstreiterin Marlena verliebt, die jedoch mit dem brutalen Dompteur August verheiratet ist. Eine romantische, aber spannende Geschichte in der herrlichen Atmosphäre eines Zirkus in den 30er Jahren der USA.
978-3-499-24845-0.jpg.376369

Für Vati:
Was wir nicht haben, brauchen sie nicht - Dieter Moor
Dieter Moor, Schweizer Fernsehmoderator, der Harald Schmidt der Schweiz, gibt sein Leben in der Schweiz auf, um gemeinsam mit seiner Frau Sonja einen Bauernhof in Brandenburg zu übernehmen, welcher anfänglich nur aus Eseln, Pferd, Hunden, Katzen und Enten besteht, sich dann jedoch zu einem größeren Unterfangen ausweitet. Was er dort so alles mit Land und Leuten erlebt, erzählt er in diesem Buch, das vor Sprachwitz und Sarkasmus nur so strotzt.
978-3-499-62475-9.jpg.386879

Für die kleine Schwester:
Tini Traum - Jenny Jürgens / Rolf Bönnen
Eine spannendes, aber auch lustuges Buch für Kinder, die gern träumen und in Abenteuern versinken. Ein Buch, das Freude am lesen bereitet und somit auch eher lesefaule Kinder an die fantastische Welt der Bücher heranführt.
jenny_juerges_x310

Für den jüngeren Bruder:
Der Clan der Wolfen - Di Toft
Ein Buch, das nicht nur inhaltlich mit viel Witz und Abenteuer überzeugt, sondern auch noch eine tolle Optik hat. Ein Wackelbild auf dem Cover, das je nachdem wie man es hält, einen Wolfen oder einen Jungen zeigt, macht das Buch zu einem besonders schönen Geschenk.
9783551520098

Für die verträumte Freundin:
Winterwelt - Nicole Bulgrin
Eine zauberhafte Gechichte, die einen Hauch von Märchen enthält und von tollen Figuren lebt. Gepaart mit einer wunderbaren Schreibe und einer spannenden Story.
Mehr zum Buch auf winterwelt-fantasy.

Für die pubertäre Cousine:
House of Night - P.C.Cast
DIE Vampirreihe des Jahres. Im "House of Night", einem Vampirinternat, ist immer eine Menge los. Die Schülerinnen und Schüler haben nicht nur mit ihren altersentsprechenden Schwierigkeiten zu tun, wie Liebe, Freundschaften usw., denn irgendetwas seltsames geht im "House of Night" vor.
Falls die weiblichen Mitglieder eurer Familie, im Alter von 13-18, diese Reihe noch nicht gelesen haben, dann solltet ihr ihnen schleunigst den ersten Band schenken. Sie werden euch für dieses Geschenk lieben ;)
gezeichnet

Für den Onkel, der sonntags immer Tatort schaut und die Familie bei Feierlichkeiten immer mit seinen Witzen unterhält:
Hochsaison - Jörg Maurer
Dieser Krimi lebt vor allem durch die Nebenfiguren und kleine, überall in die Geschichte eingebaute Details. Gibt es z. B. die Pensionsbetreiberin Margarethe, die ständig Groschenromane liest, oder den Zither Beppi, der auf der Zither Highway to hell spielt und ständig mit VIP`s verkehrt oder Frau Ilse Schmitz, die um auf der Karriereleiter, ständig an Incentive Events teilnehmen muss und nicht zu vergessen Pierre Brice...
Alles in allem ein spannender, größtenteils unblutiger, obwohl es Tote gibt, gut durchdachter, manchmal auch etwas unrealisticher, Krimi mit Charme.
u1_978-3-596-18653-2.335303

Für einen ganz besonderen Mensch:
Das Haus zur besonderen Verwendung - John Boyne
Ein Buch, das mich von der ersten Seite an berührt hat, bei dem ich die letzten 100 Seiten gerade zu verschlungen habe, das mich zu Tränen gerührt hat,das ich nur ungern aus der Hand lege, weil ich wirklich traurig bin, dass es zu Ende ist und das noch lange in meinem Kopf und Herz sein muss. Ein Buch, das man lieben muss.
John Boyne ist damit etwas Großartiges gelungen.
9783716026427

Für die beste Freundin:
Urbat: Die dunkle Gabe - Bree Despain
Ein Buch, das ein Thema behandelt, dass vielen Lesern eine Gänsehaut verursachen wird. Die Kraft des Glaubens (nicht unbedingt religiös, als vielmehr an sich selbst, gedacht) und der wahren Liebe. Was nach einem Kitschroman klingt, ist ein wundervolles Buch, das überhaupt nicht kitschig ist, sondern vielmehr das Innerste des Lesers trifft und dazu noch sehr spannend ist.
20633
Welche Bücher verschenkt ihr zu Weihnachten? Wer bekommt ein Buch von euch geschenkt?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...