17.02.18

Reiseproviant 2 | 18




Geplauder:


Auf Instagram habe ich es letzte Woche schon erzählt, heute möchte ich es auch hier offiziell machen: die Räubertochter bekommt im Sommer ein Geschwisterchen (manchen ist nicht klar, dass wir nicht mehr in der Planung sind. Sind wir nicht. Es ist schon unterwegs ;)).

Wir freuen uns riesig, denn Eltern zu sein ist einfach ein unfassbar großes Glück. Wie groß hätte ich im Vorfeld niemals geglaubt. Beschreiben lässt es sich nicht. Es sind einfach viel zu viele Gefühle von Freude über Stärke bis hin - ja auch das - zu Ängsten. Je stärker die Liebe, desto größer die Angst um einen Verlust.

Neben all den schönen Gefühlen, der Vorfreude und dem bereits bestehenden Mutterglück, gibt es natürlich auch Kehrseiten - wir wollen hier nichts beschönigen. Am Anfang der Schwangerschaft hatte ich ziemlich stark mit Übelkeit zu kämpfen, ich schlief während des nachmittäglichen Spiels mit der Räubertochter ein, die im letzten Jahr erarbeiteten zwei Kleidergrößen weniger, scheinen sich sehr darüber zu freuen endlich wieder ihren Platz zu finden. 

In der zweiten Schwangerschaft beginnt alles früher (ich sag nur Ischias!!), ist alles anstrengender und ich muss gestehen, dass ich mir diesmal auch mehr Sorgen um mein Ungeborenes mache. Eben weil ich weiß wie großartig es ist ein Kind zu haben. 

Warum schwanger auch ein bisschen krank sein ist, könnt ihr in diesem ehrlichen Beitrag über die ersten Wochen der Schwangerschaft nachlesen. Keine Angst - es gibt während einer Schwangerschaft auch ganz, ganz viele tolle Momente. Den ersten Herzschlag des Babys sehen, das erste Mal spüren wie es sich bewegt, etc.



(Foto by Babysmile; © privat)




Literarische Reise:


Bisher habe ich im Februar nicht mal halb so viele Bücher gelesen wie im Januar, bin aber sehr gut unterhalten worden.

So richtig Freude machte mir das Lesen von "Animant Crumbs Staubchroniken" und "Mr Griswolds Bücherjagd". Ersteres, weil Autorin Lin Rina, die seit Jahren auf Wattpad schreibt einen ziemlich flüssigen Schreibstil hat, der sich locker wegliest und weil sie eine extrem sympathische Protagonistin erschaffen hat, letzteres, weil es ein spannendes Abenteuer rund um das Thema Bücher ist. Zu "Mr Griswolds Bücherjagd" gab es eine Aktion auf Lovelybooks. In verschiedenen Städten wurden Exemplare des Kinderbuchs versteckt. Schau hier nach, ob deine Stadt auch dabei ist. Vielleicht ist das dortige Exemplar ja noch nicht gefunden.






So richtig fesselnd sind "Die Geschichte der getrennten Wege" und "Die Chroniken von Azuhr". 
Sowohl Elena Ferrante, als auch Bernhard Hennen können mit ihrer Schreibe solch einen Sog auf mich ausüben, dass ich mich am liebsten mit dem entsprechenden Buch irgendwo verkrochen hätte, um ausschließlich Zeit mit lesen zu verbringen. Der Abschluss der neapolitanischen Saga steht bereits im Regal, aber ich schiebe das Lesen noch ein bisschen heraus, weil ich einfach nicht möchte, dass es endet. Leidest du auch am Ferrante Fever?







Shopping Reise:


Ich bin ein klein wenig eskaliert. Zuerst ein Besuch in der Buchhandlung, dann eine Bestellung bei Medimops. 

"Melnitz" wurde in einer Facebook Gruppe von Autorin Charlie Lyne (Charlotte Roth) empfohlen und da ich ihre Bücher und ihren Blick auf das beschriebene Zeitalter sehr schätze, musste ich mir den Roman näher anschauen. Da ich denke, dass er genau meinen Geschmack trifft, musste ich ihn einfach kaufen. 

"Vom Ende der Einsamkeit" steht schon sehr lange auf meiner Wunschliste. Ich habe von Benedict Wells bereits "Becks letzter Sommer" gelesen und gemocht. 

"Die Hochzeit der Chani Kaufmann" ist eine Empfehlung meiner lieben Alexandra aus dem BücherKaffee. Ihre Buchtipps haben mich noch nie enttäuscht. 

Band vier der napoleonischen Saga von Elena Ferrante war ein Pflichtkauf (siehe weiter oben).

"Die goldene Stadt" steht seit erscheinen auf meiner Kaufliste. Sabrina Janesch ist eine meiner Lieblingsautorinnen. Ich habe alle ihre Bücher gelesen (große Empfehlung für "Katzenberge") und schätze ihre Fähigkeit sehr unterschiedliche Geschichten erzählen zu können.

Welches Buch / Bücher hast du zuletzt gekauft?



Netzreise:


Der neue Roman von Haruki Murakami hat zum Erscheinen einen ziemlich fulminanten Netzauftritt bekommen. Eine vom Verlag ins Leben gerufenen Aktion zum gemeinsamen Lesen, Rezensionen wie z. B. die von Pinkfisch, reichlich Fotos in den Sozialen Netzwerken, (Vor-) Freude gefühlt überall. Besonders gut gefallen hat mir der Beitrag im BücherKaffee. Gemeinsam haben Alex und der neuste BücherKaffee Mitarbeiter Flo "Die Ermordung des Commendattore I" gelesen und darüber berichtet. Sehr lesenswert.

Viele tolle Büchertipps findest du in Paper and Poetrys Beitrag "Lost Generation - Bücher aus und in den 1920ern". Eine Zeitspanne, die mich gerade sehr interessiert.

Große Kochbuchliebe bei Petzi. XXL Kochbuchvorschau aus dem Frühjahrsprogramm 2018

Tobi von Lesestunden hat sich mal wieder ganz viel Mühe gemacht, um eine Statistik + Grafik zu erstellen. Diesmal geht es um das Thema "Worüber schreiben Buchblogger?"

Kürzlich habe ich diesen Beitrag über den Bildungskanon gelesen. Ich selbst lese wenig Klassiker, setze mich aber gerne auf literarischem Wege mit Geschichte und Politik auseinander. Nicht nur in der Unterhaltungsliteratur, sondern vor allem in tiefgründigen Romanen, die auf wahren Begebenheiten beruhen. Trotzdem stimmt mich dieser Beitrag sehr nachdenklich und ich überlege in welcher Form ich mein Leseverhalten noch verändern könnte. 



Kulinarische Reise:


Das kulinarische Highlight des Monats Februar kommt diesmal nicht von mir, sondern von meiner lieben Schwägerin, die der Räubertochter diesen tollen Pferdekuchen zm Geburtstag gebacken hat. 




Ich wünsche dir ein entspanntes Wochenende.


Text & Fotos: © 2018, Nanni Eppner

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Mit dem Absenden deines Kommentars gibst du dich einverstanden, die bestehenden Datenschutzbestimmungen (s. entsprechende Seite auf meinem Blog) zu akzeptieren.
Liebe Grüße,
Nanni

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...