09.09.19

Mein Sommer auf dem Mond | Adriana Popescu




Cooler Sportler, niedliche Träumerin, lässiger Underdog und freche Sprücheklopferin – alles nur Fassade ...
… und die müssen Fritzi, Bastian, Tim und Sarah aufgeben, als sie mit ihren tiefsten Geheimnissen im Therapiezentrum auf Rügen landen. Einen lebensverändernden Sommer lang werden die vier vom Schicksal zusammengewürfelt und ordentlich durchgeschüttelt. Dabei wachsen sie über sich hinaus, finden ihr wahres Selbst, großen Mut und entdecken die erste wahre Liebe ...
(Text & Cover: © Randomhouse; Foto: © N. Eppner)


Adrianas Bücher mag ich so gerne. Sie gehören für mich zu den Wohlfühlromanen, die mich immer wieder in Herzlichkeit und Freundschaft einbetten. In Abenteuer und Ankommen.

Auch "Mein Sommer auf dem Mond" hat etwas mit Abenteuer und Ankommen zu tun. Dem Abenteuer neuen Freundschaften zu begegnen und dort anzukommen, wo man sich selbst findet. Um in der eigenen Stärke Kraft zu finden, der Krankheit auch weiterhin die Stirn zu bieten.

Fritzi, Bastian, Tim und Sarah sind vier sehr unterschiedliche Jugendliche, die mit unterschiedlichen Krankheitsbildern in einer psychiatrischen Rehaklinik ihre Therapie bestreiten. Unverhofft geraten sie in eine Situation, die alles von ihnen abverlangt, aber auch viel zurückgibt. Mut, Freundschaft, Liebe, Selbstvertrauen.

Wieder hat Adriana Popescu Figuren geschaffen, die Identifikationspotential bieten und die sympathisch und nahbar sind. Ihre Krankheitsbilder bleiben lange Zeit geheim, was ich sehr gut finde, denn so bietet die Autorin Zeit, um die einzelnen Persönlichkeiten kennenzulernen und wahrzunehmen und nicht die Krankheit vor den Charakter zu schieben.

Die Schreibe ist gewohnt locker und flüssig, eine Mischung aus Humor und Ernsthaftigkeit. Ich muss allerdings sagen, dass mir in "Mein Sommer auf dem Mond" etwas an Tiefe fehlt, die ich eigentlich von Popescu kennen. Außerdem werden viele Nerd-Insider aneinander gereiht, deren Häufigkeit mir ein wenig zu viel war.

Nichtsdestotrotz ist "Mein Sommer auf dem Mond" ein ebenso lesenswerter und unterhaltsamer Jugendroman wie alle anderen Bücher der sympathischen Autorin.


Buchinfo:

cbj (2018)
400 Seiten
Paperback
13,00 €



Rezensionen: © 2019, Nanni Eppner

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Mit dem Absenden deines Kommentars gibst du dich einverstanden, die bestehenden Datenschutzbestimmungen (s. entsprechende Seite auf meinem Blog) zu akzeptieren.
Liebe Grüße,
Nanni

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...